Menü
Anmelden
Mecklenburg Lob für familiären Adventsmarkt

Lob für familiären Adventsmarkt

Die Fleischer wurden von Kunden umringt, die ihre Knacker von der langen Wurstkette kaufen wollten.

Der riesige Stollen wurde von 14 kräftigen Helfern durch die Stadt zum Kirchplatz getragen, bevor er für einen guten Zweck verkauft wurde. FOTOS: (3)KARL-ERNST SCHMIDT, (4) MALTE BEHNK

Beim Basar in der Grevesmühlener Kirche waren Weihnachtsdeko, selbstgebackene Plätzchen und heiße Waffeln der Renner.

Anzeige