Menü
Anmelden
Mecklenburg ODS-Verfahren: „Peinliche Verträge“

ODS-Verfahren: „Peinliche Verträge“

Die Angeklagten Wilhelm F. M. (links), Kay N. (Hintergrund) und Andreas O. (rechts) im Schweriner Landgericht.

Quelle: Fotos: Dpa

2007 hofften die Mitarbeiter noch auf eine Zukunft von ODS, doch vergebens.

Anzeige