Menü
Anmelden
Mecklenburg Schwäne futtern sich auf Feldern satt

Schwäne futtern sich auf Feldern satt

Auf einem Acker zwischen Timmendorf und Wangern auf der Insel Poel fühlen sich Höckerschwäne zurzeit besonders wohl. Zu Hunderten halten sie sich derzeit immer wieder auf der Suche nach Nahrung dort auf. Noch sei laut Landwirten aber alles im Rahmen.

Quelle: Fotos: Michaela Krohn/jürgen Lenz

„„Die Schwäne fressen gern die Blätter und das Herz der Pflanze. Sie können große Schäden auf den Äckern verur- sachen.“ Petra Böttcher, Geschäftsführerin des Kreisbauernverbands NWM

„„Meistens geht es hier in unserer Region nur um die Vergrämung der Schwäne – also darum, in die Luft zu schießen.“ Ulf-Peter Schwarz Kreisjagdverband NWM

Anzeige