Menü
Anmelden
Mecklenburg Seuchenrisiko: Waidmänner blasen zur Wildschweinjagd

Seuchenrisiko: Waidmänner blasen zur Wildschweinjagd

Zum Abschluss der Jagd wird die Strecke – die Gruppe an geschossenen Tieren – im Wald ausgelegt und verblasen.

Quelle: Fotos: Karl-Ernst Schmidt

Die Drückjagd im Everstorfer Wald bei Grevesmühlen zählte rund 40 Jäger sowie zahlreiche Helfer. Erlegt wurden dabei 23 Wildschweine.

Die Jäger schossen im Everstorfer Wald auch elf Rehe und zwei Füchse.

Nachrichten

8 Bilder - Wohnhaus in Wuppertal explodiert

Mecklenburg

5 Bilder - Die Hanse lebt: Das Bündnis wächst

Mecklenburg

2 Bilder - Rostock in Geburtstagslaune

Mecklenburg

2 Bilder - Wieder mehr Arbeitslose im Landkreis

Mecklenburg

3 Bilder - Die fünf Leben einer Lady

Mecklenburg

2 Bilder - Ein Reeder steuert den Ruhestand an

Anzeige