Menü
Anmelden
Mecklenburg Unterwegs zur Seeschwalbeninsel

Unterwegs zur Seeschwalbeninsel

Auf einer Ansichtskarte aus den 1920er Jahren bestaunen Badende ein Wasserflugzeug, das auf der Pötenitzer Wiek landet.

Auf einer künstlich angelegten Kiesinsel in der Pötenitzer Wiek leben seltene Flussseeschwalben. Die möwenähnlichen Vögel können von Bord der „Hyla“ aus beobachtet werden.

Thomas Trass (52) vom Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer steuert die „Hyla“ von Travemünde in die Pötenitzer Wiek.

Quelle: Jürgen Lenz
Anzeige