Menü
Anmelden
Mecklenburg Verein will marode Mausoleen retten

Verein will marode Mausoleen retten

Die Grabkapelle der Familie Müller auf dem Wismarer Ostfriedhof muss dringend gesichert werden. Sie droht einzustürzen. Fotos (3): Norbert Wiaterek

Diese knapp 70 Jahre alte Aufnahme zeigt die Begräbnisstätte der Familie Frahm mit Metallzaun und den Amphoren auf den Pfeilern am Eingang. Derzeit fehlen die Amphoren und die Metallpforte.

Quelle: Archiv

Das alte Leichenwärterhaus auf dem Wismarer Ostfriedhof soll weiter saniert werden. Es wird unter anderem als Veranstaltungsort genutzt.

Anzeige