Menü
Anmelden
Mecklenburg Wismars beste Rechenköpfe grübelten um die Wette

Wismars beste Rechenköpfe grübelten um die Wette

Rund 60 Schüler aus der Hansestadt haben gestern im Phantechnikum gegrübelt, geknobelt und gerechnet. Bei der 56. Matheolympiade hatten zwölf Wismarer Schulen Teilnehmer ins Rennen geschickt. Fotos (3): Vanessa Kopp

Die Preisträger der diesjährigen Matheolympiade wurden gestern Nachmittag im Phantechnikum ausgezeichnet. Überreicht wurden die Urkunde und ein Büchergutschein von OZ-Verlagsleiter Mathias Pries (l). und Bürgermeister Thomas Beyer (2. v. l.).

Die Aufgaben waren meiner Meinung nach in diesem Jahr auf einem schwierigeren Niveau als im letzten Jahr.“Cornelia Wohlgemuth, Organisatorin und Lehrerin am GHG

Anzeige