Menü
Anmelden
Mecklenburg Reh versehentlich von Besucherin getötet

Reh versehentlich von Besucherin getötet

Ein Reh ist am Sonntag im Rostocker IGA-Park in Panik geraten und mit einer Besucherin zusammengestoßen. Das Tier überlebte den Kontakt nicht, die Frau wurde verletzt.

Quelle: Stefan Tretropp

Ein Reh ist am Sonntag im Rostocker IGA-Park in Panik geraten und mit einer Besucherin zusammengestoßen. Das Tier überlebte den Kontakt nicht, die Frau wurde verletzt.

Quelle: Stefan Tretropp

Ein Reh ist am Sonntag im Rostocker IGA-Park in Panik geraten und mit einer Besucherin zusammengestoßen. Das Tier überlebte den Kontakt nicht, die Frau wurde verletzt.

Quelle: Stefan Tretropp
Mecklenburg

3 Bilder - Ärger um das Ortsteilzentrum

Nachrichten

3 Bilder - Gesundheits-Check im Cockpit

Mecklenburg

2 Bilder - Rostocks Millionen-Traum

Mecklenburg

2 Bilder - Konzerte, Fabelwesen und viel Natur

Vorpommern

2 Bilder - Der Tunnel kommt – und was dann?

Nachrichten

2 Bilder - Unterricht auf dem Bauernhof

Mecklenburg

2 Bilder - Wieder mehr Arbeitslose im Landkreis

Mecklenburg

3 Bilder - Die fünf Leben einer Lady

Mecklenburg

2 Bilder - Ein Reeder steuert den Ruhestand an

Anzeige