Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen 12-jährige Züchterin schnappt sich das „Klützer Band“
Mecklenburg Grevesmühlen 12-jährige Züchterin schnappt sich das „Klützer Band“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:54 07.11.2016
Die 12-jährige Ellen Schildt aus Arpshagen ist die jüngste Gewinnerin des „Klützer Bandes“ bei der 51. Rasse- und Ziergeflügelausstellung in der Schlossstadt. Quelle: Daniel Heidmann
Anzeige
Klütz

Ellen Schildt ist die jüngste Gewinnerin des begehrten „Klützer Bandes“ bei der 51. Rasse- und Ziergeflügelausstellung in der Schlossstadt. Die 12-Jährige aus Arpshagen gewann mit ihrer „Henriette“, die zur Gattung der Niederrheiner Blausperber gehört. Die Junghenne erreichte eine Wertung von 96 Punkten und damit das Prädikat „hervorragend“. Das „Klützer Band“ wurde insgesamt zehn Mal vergeben.

Noch bis Sonntag präsentieren 40 Aussteller mehr als 400 Tiere sowie über 300 weitere Verkaufstiere auf dem Gelände des Landwirtschaftsbetriebes in der Lübecker Straße in Klütz. Veranstalter ist der Rassegeflügelzuchtverein (RGZV) „Klützer Winkel“. Die teilnehmenden Aussteller kommen aus ganz Norddeutschland.

Neben der regulären Rassegeflügelschau, bei der es unter anderem Gänse, Enten, Hühner, Zwerghühner und Tauben zu sehen gibt, findet noch eine Sonderschau zur Rasse der Sussexhühner statt.

Daniel Heidmann

Mehr zum Thema

Eisbären und Berlin - das ist eine ganz besondere Geschichte, seit Knut die Herzen eroberte. Nun gibt es im Tierpark im Osten der Hauptstadt Eisbär-Junge - wenn sie überleben.

05.11.2016

Großes Staraufgebot in Rotterdam: Die Europäischen Musikpreise von MTV werden verliehen. Green Day, Kings of Leon und The Weeknd treten auf. Max Giesinger hat schon gewonnen.

06.11.2016

Im Berliner Tierpark zeigt man sich verhalten optimistisch: Die Eisbärenmutter hält ihren frischen Nachwuchs ganz dicht bei sich. Doch die kritische Phase ist noch lange nicht vorüber.

06.11.2016

Der 51-Jährige wurde in der Nacht zu Sonnabend auf der A 20 bei Lüdersdorf gestoppt.

05.11.2016

Die ehemaligen Coop-Filialen in Ludwiglust, Hagenow, Boizenburg, dem nordwestmecklenburgischen Gadebusch und dem südmecklenburgischen Röbel werden unter neuem Namen weitergeführt. Alle Mitarbeiter behalten ihren Job.

05.11.2016

Ausstellung beleuchtet Schicksale von Sinti und Roma in der Zeit des Nationalsozialismus

05.11.2016
Anzeige