Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Abstimmung: Keine Neuauszählung der Wahlzettel

Grevesmühlen Abstimmung: Keine Neuauszählung der Wahlzettel

Grevesmühlens Stadtvertreter haben gestern Abend mit 18 zu 8 Stimmen den Einspruch von Uwe Wandel abgelehnt

Grevesmühlen. Der Einspruch von Uwe Wandel gegen die Gültigkeit der Auszählung bei der Stichwahl um das Amt des Grevesmühlener Bürgermeisters ist abgelehnt worden. Nachdem die Rechtsaufsicht des Landkreises die erste Abstimmung von vor zwei Wochen (damals 15 zu 9 Stimmen) einkassierte, weil sie unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfand, gab es gestern Abend bei der Wiederholung der Sitzung keine Überraschung. Mit der Mehrheit von SPD und CDU (18 zu 8 Stimmen) wurde der Antrag von Uwe Wandel, der bei der Stichwahl seinem Kontrahenten Lars Prahler mit 32 Stimmen Unterschied unterlegen war, zurückgewiesen.

Vorangegangen war der Abstimmung eine emotionale Diskussion um die Gründe für eine mögliche Neuauszählung. Uwe Wandel hatte in seiner Erklärung angegeben, dass er über Informationen verfüge, wonach es im Wahlbezirk VIII (Ploggenseering) zu Unregelmäßigkeiten gekommen sei. Woher er die Information hat und von wem, dazu macht er keine Angaben.

Tatsächlich ergab eine Nachfrage der städtischen Wahlbehörde, dass es dort bei der ersten Zählung eine Verschiebung von zehn Stimmen gegeben hatte. „Es gab mehrere Nachzählungen, die dann das endgültige Ergebnis brachten“, so Bürgermeister Jürgen Ditz. „Wir haben mit allen Leuten gesprochen, die in dem betreffenden Wahllokal tätig waren. Alle haben bestätigt, dass es die anfängliche Differenz gegeben habe und dann mehrfach nachgezählt worden sei. Es gibt überhaupt keine Veranlassung, diesen Angaben zu misstrauen.“

Marlis Scholz (Linksfraktion) sprach aus, was viele Grevesmühlener denken: „Es ist völlig unverständlich, warum ein Wahlgesetz so unterschiedlich ausgelegt werden kann. Wir sollten die Zettel einmal neu auszählen, dann ist die Sache ein für allemal vom Tisch.“ M. Prochnow

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Trump: «Aberwitzig»

Donald Trump bildet schon seine Regierung. Aber jetzt soll es eine Neuauszählung von Wahlstimmen geben, eventuell in drei US-Staaten mit knappem Resultat. Kann Hillary Clinton am Ende doch noch hoffen?

mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.