Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Acrylmalerei in knalligen Farben
Mecklenburg Grevesmühlen Acrylmalerei in knalligen Farben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 31.08.2018
Die Werke der Künstlerin Michaela Meves-Tauch sind in der Tourist-Info und in der Kurverwaltung in Boltenhagen zu sehen. Quelle: Foto: Kurverwaltung
Boltenhagen

„Himmelblau und Sonnengelb“ – so heißt die aktuelle Bilderausstellung in der Kurverwaltung Ostseebad Boltenhagen. Zu sehen sind farbenfrohe Werke der Künstlerin Michaela Meves-Tauch, die Landschaften an der Ostseeküste zeigen. Die Motive wie Leuchttürme, Segelboote oder Wiesen sind in Acryl angefertigt worden.

Die 1967 in Gardelegen (Sachsen-Anhalt) geborene freiberufliche Künstlerin Michaela Meves-Tauch nahm schon während ihrer schulischen Ausbildung erfolgreich an diversen Jugendmalwettbewerben teil. Ehe sie zur Designschule delegiert wurde, erweiterte sie ihre künstlerischen Fähigkeiten unter anderem durch Unterricht bei einem Künstler der Burg Giebichenstein in Halle an der Saale und durch eine Ausbildung als Damenmaßschneiderin.

2003 spezialisierte sich Michaela Meves-Tauch auf Acrylmalerei. Ab diesem Zeitpunkt zeigte sie ihre Werke im Zuge jährlicher Einzel- und Gruppenausstellungen in Sachsen-Anhalt sowie überregional. Im Dezember 2016 erfolgte die Eröffnung ihrer eigenen Atelier-Galerie „Himmelblau und Sonnengelb“ mit Workshop-Angebot.

Die Ausstellung ist noch bis zum 30. September in der Tourist-Information sowie im ersten Obergeschoss der Kurverwaltung Ostseebad Boltenhagen zu sehen.

OZ

Wenn Maximilian Welzer Fiona Koliwer heiratet, Julian Brand als Stadtpräsident um Ruhe unter den Stadtvertretern bittet und Luis Hasler als Bürgermeister auf einem ...

31.08.2018

Das Kulturhaus „Alte Molkerei“ nimmt am „Tag des offenen Denkmals“ teil / Führungen um 11 und 14 Uhr

31.08.2018

Havarie löst Großeinsatz von Rettungskräften aus ganz Nordwestmecklenburg aus / Betrieb verspricht Aufklärung

31.08.2018
Anzeige