Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Ärger über Kita-Gebühren
Mecklenburg Grevesmühlen Ärger über Kita-Gebühren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 15.02.2018
Damshagen

Auch in der Gemeinde Damshagen sorgt die Reduzierung der Landes- und Kreismittel für die Kindertageseinrichtungen für Kritik. Der Zuschuss wird um zehn Euro gekürzt. Eltern und Kommune müssen künftig jeweils bis zu fünf Euro mehr zahlen. „Wir können das überhaupt nicht nachvollziehen und uns keinen Reim darauf machen. Unsere Ministerpräsidentin Frau Schwesig reist durch das Land und wirbt für die stufenweise Reduzierung bis hin zur gebührenfreien Kita“, poltert Bernd Anders, stellvertretender Bürgermeister von Damshagen. In Schwerin würden die Politiker gute Taten verkünden. „Die Kommunen werden dann mehr belastet. Wir sind die Zahlmeister für die Geschenke. Das darf nicht sein, denn wir haben wenig Geld zur Verfügung“, so Anders weiter.

Er wünscht sich nun von Land und Landkreis eine klare Ansage, ob in Zukunft noch mit höheren Kosten für die Gemeinde zu rechnen ist.

heid

Einbruchserie in Grevesmühlener Kleingartenanlagen im Januar

16.02.2018

Wismarer Verein sammelt Geld für Familien kranker Kinder / Herzenswünsche werden erfüllt

11.03.2018

Landkreis fordert Nachbesserungen beim Brandschutz

15.02.2018