Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Altersgerechtes Wohnen in der Stadt

Altersgerechtes Wohnen in der Stadt

Barrierefreies Wohnen mit Aufzug inklusive einer altersgerechten Wohnform — dahin geht in Grevesmühlen der Trend, auch wenn das Angebot noch eher mager ist.

Barrierefreies Wohnen mit Aufzug inklusive einer altersgerechten Wohnform — dahin geht in Grevesmühlen der Trend, auch wenn das Angebot noch eher mager ist. Aber das ist ein deutschlandweites Problem. Erst im vergangenen Jahr nahm das Pestel-Institut in Hannover Mietwohnungen im Landkreis Nordwestmecklenburg unter die Lupe. Ergebnis: Nur ein Bruchteil ist altersgerecht saniert.

In vielen Fällen nehmen private Investoren nun das Ruder in die Hand: in der Wismarschen Straße zum Beispiel Marco Frenz, der die ehemalige Bäckerei Moll zum barrierefreien Wohnhaus umbaut. Das Projekt zweier Investoren auf dem ehemaligen Gelände des VEB Diamant in der Karl-Marx-Straße — hier sollten 86 Wohneinheiten entstehen — ist vorerst gescheitert.

Auch kommunale Unternehmen und Verbände gehen dem Trend des barrierefreien Wohnens nach. Die Wohnungs- und Verwaltungsgesellschaft mbH (Wobag) baut auf dem Gelände der ehemaligen Sparkasse in der August-Bebel-Straße, 2012 modernisierte das Unternehmen einen Wohnblock in der unteren August-Bebel-Straße. Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) ermöglichte altersgerechtes Wohnen in der Maxim-Gorki-Straße auf dem Gelände der ehemaligen Kita „Hummelland“.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.