Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Amt dreht Olaf Claus den Geldhahn zu
Mecklenburg Grevesmühlen Amt dreht Olaf Claus den Geldhahn zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:40 12.04.2013
Boltenhages Bürgermeister Olaf Claus im Kreistag. Quelle: Michael Prochnow

Das Amt Klützer Winkel hat im Fall Olaf Claus die Reißleine gezogen. Der Bürgermeister von Boltenhagen, der sein Amt per Gerichtsbeschluss nicht ausüben darf und seit mittlerweile 15 Monaten krank geschrieben ist, hat nun ein Schreiben seines Dienstherrn aus der Klützer Behörde erhalten. Darin wird ihm mitgeteilt, dass er ab sofort keine Bezüge mehr erhält und ihm darüber hinaus die Rückzahlung seiner Besoldung seit Februar 2012 droht – das sind mehr als 80 000 Euro.

Hintergrund der drastischen Maßnahme ist die Weigerung von Olaf Claus, sich untersuchen zu lassen. Zwei Termine an der Uni-Klinik in Lübeck hat er nach OZ-Informationen verstreichen lassen. Auf Anweisung des Amtsleiters Dietrich Neick sollte Claus dort psychologisch untersucht werden, da ein Gutachten des Gesundheitsamtes des Landkreises ergeben hatte, dass der Bürgermeister – der gleichzeitig Mitarbeiter des Amtes ist – zwar unter psychischen Störungen leide aber durchaus in der Lage sei, arbeiten zu gehen. Doch seit dem 10. Januar 2012 ist er krankgeschrieben.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Osterwochenend-Ausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG.

OZ

Derby in Gostorf abgesagt. GFC-Spiel fällt auch aus.

28.03.2013

PSV Wismar II—Gostorfer SV Sa.,15.00 Neuburger SV—Brüsewitzer SV Sa.,15.00 SV Klütz—SV Dalberg Sa.,15.00 SKV Bobitz—Dyn. Schwerin II Sa.,15.00 Rehnaer SV—SG Schlagsdorf Sa.

28.03.2013

Der frühere Olympiasieger Andreas Zülow bereitet die 31-Jährige Stephanie Schünke aus Wismar in Gadebusch auf ihre Profikämpfe vor.

28.03.2013
Anzeige