Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Anzeige nach „Harlem Shake“ auf dem Markt
Mecklenburg Grevesmühlen Anzeige nach „Harlem Shake“ auf dem Markt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:20 23.04.2013

Allerdings hatte nicht alle Spaß dabei, für einige Zuschauer ging die Aktion etwas zu weit.

Strafrechtliche Konsequenzen werden auf den bislang noch unbekannten Tatverdächtigen zukommen der beim „Harlem Shake“ in der Menschenmenge einen Nebeltopf gezündet hatte. Durch das Zünden des Nebeltopfes war ein Teil der Menschenmenge gezwungen, zur Seite zu springen und zu laufen. Dabei kam nach Polizeiangaben eine Frau zu Fall. Die Polizei sicherte das YouTube-Video und wertet dieses derzeit aus.

Denn die Beamten suchen denjenigen, der den Nebeltopf mitgebracht beziehungsweise gezündet hat. Ein Strafverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und wegen des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz wurde eingeleitet. Hinweise nimmt die Polizei unter 038 41/20 30 entgegen

OZ

hat Veranstaltungen von musikalisch bis sportlich geplant. Neu ist der Mitmachzirkus des Tigerparks Dassow.

23.04.2013

Der Jugendhilfeausschuss des Landkreises Nordwestmecklenburg hat in der vergangenen Woche die Listen für die Wahl der Jugendschöffen für die Amtsgerichtsbezirke Wismar, Grevesmühlen und Schwerin beschlossen.

23.04.2013

Unter dem Motto „Ich bin entscheidend“ findet am ersten Maiwochenende die alljährliche Citynacht statt. In der Stadtkirche Sankt Nikolai bereitete man sich bereits auf das Event vor.

23.04.2013
Anzeige