Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Auf dem Weg zur Gemeindefusion
Mecklenburg Grevesmühlen Auf dem Weg zur Gemeindefusion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 31.08.2018
Lockwischer und Schönberger lesen den Entwurf für einen Gebietsänderungsvertrag. Er sieht einen Zusammenschluss vor. Quelle: Jürgen Lenz
Anzeige
Schönberg/Lockwisch

Schönberg und Lockwisch (Nordwestmecklenburg) sind auf dem Weg zu einem Zusammenschluss ein Stück weiter gekommen. Der Schönberger Bürgermeister Lutz Götze (SPD-Fraktion) stellte in einer Einwohnerversammlung am Donnerstagabend einen Entwurf für einen Gebietsänderungsvertrag vor, der eine Fusion am 1. Januar 2019 vorsieht.

Stimmen dagegen wurden in der Einwohnerversammlung nicht laut. Der Stadtvertreter Ronny Freitag (parteilos) kritisierte jedoch, es gehe zu weit, bereits jetzt einen Vertragsentwurf öffentlich vorzustellen und den Bürgern zu Diskussion zu stellen.

(Mehr lesen Sie in der Wochenendeausgabe der Ostsee-Zeitung.)

Lenz Jürgen

Im Gewächshaus von Ursula Spindler in Boltenhagen im Landkreis Nordwestmecklenburg ist eine Tomate sehr groß und 1,2 Kilogramm schwer geworden.

31.08.2018

Das Grevesmühlener Kreativ- und Nachbarschaftsprojekt „Das Eck“ hat nicht gewonnen - Landessieger kommen aus Anklam.

31.08.2018

Seit Mittwochfrüh hatten Unbekannte erst zwei Geldautomaten in Krakow am See (Landkreis Rostock) und Gadebusch (Kreis Nordwestmecklenburg) und am Donnerstag in Schwerin-Lankow beschädigt und zum Teil auch aufgesprengt. Noch fehlt von den Tätern jede Spur.

31.08.2018
Anzeige