Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Ausschuss will in Neu Degtow tagen
Mecklenburg Grevesmühlen Ausschuss will in Neu Degtow tagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 19.10.2017

Die Stadt Grevesmühlen beschäftigt sich bereits seit einigen Wochen mit Planungen für den Ortsteil Neu Degtow. Dort sollen auf einer Gesamtfläche von 1,6 Hektar parallel zur Dorfstraße in Richtung Wiese neun Einfamilienhäuser entstehen. Die Grundstücke sind in der Regel etwa 1000 Quadratmeter groß. In diesem Zusammenhang herrscht unter anderem noch darüber Klärungsbedarf, was mit dem Containerstellplatz hinter der Bushaltestelle passieren soll.

Diese und andere Fragen sollen am 23. November in der nächsten Sitzung des Grevesmühlener Bauausschusses geklärt werden. Das Fachgremium plant in der Gaststätte „Zum letzten Heller“ in Neu Degtow zu tagen. Es gibt auch die Idee, eine Einwohnerversammlung anzusetzen, wie Bauamtsleiter Holger Janke berichtete. Ob die Kapazitäten des Lokals dafür ausreichen, müsse noch beraten werden. Die Anwohner der Straße des Friedens in Grevesmühlen sollen ebenfalls im November ihre Fragen beantwortet bekommen. „Wir wollen die geplanten Baumaßnahmen erläutern“, sagte Janke.

heid/jf

Die Insel gibt sich einen Rahmenplan und sagt, wo die Entwicklung auf Poel hingehen soll

19.10.2017

Regelung soll bis Mitte 2018 vorliegen

19.10.2017

Bis 2030 sollen deutlich mehr Elektro-Fahrzeuge auf Deutschlands Straßen unterwegs sein. Das ist eine Forderung der Bundesregierung. Doch wie realistisch ist das überhaupt?

19.10.2017
Anzeige