Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Bahnübergänge ab dem 8. Juni wieder frei
Mecklenburg Grevesmühlen Bahnübergänge ab dem 8. Juni wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 13.02.2018
Der Bahnübergang in der Rehnaer Straße ist seit November 2017 dicht. Quelle: Karl-Ernst Schmidt
Anzeige
Grevesmühlen

Die Gerüchteküche brodelte bereits in Grevesmühlen. Werden die Bahnübergänge in der Rehnaer Straße und im Questiner Weg überhaupt wieder geöffnet? Nachdem die Firmen die Streckensanierung und die Erneuerung der Gleise im vergangenen Jahr in Rekordzeit über die Bühne brachten, sind die Bahnübergänge inzwischen seit Anfang November 2017 gesperrt. „Die Gerüchte stimmen nicht“, betont Grevesmühlens Bauamtsleiter Holger Janke. „Die Bahnübergänge werden beide saniert und für den Verkehr geöffnet, und zwar am 8. Juni.“ Das habe die Deutsche Bahn auf Nachfrage bestätigt. Hintergrund der Verzögerung seien das Wetter und die Tatsache, dass die Übergänge deutlich mehr Aufwand benötigten als die Sanierung der Bahnstrecke. In den vergangenen Jahren war mehrfach darüber diskutiert worden, dass bei einer Elektrifizierung der Bahnstrecke von Lübeck nach Bad Kleinen der Bahnübergang in Grevesmühlen möglicherweise gesperrt werden könnte. Doch davon ist inzwischen keine Rede mehr.

Prochnow Michael

Im 20. Musikjahr finden auf dem Kulturgut Dönkendorf 13 Veranstaltungen statt. Ein Höhepunkt wird das Musiktheater im Park sein.

13.02.2018

Busunternehmer Thomas Krohn aus Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) ist einer von vielen Firmeninhabern, die vom Boom des Urlaubs auf hoher See profitieren. 180 Einsätze zählt der 54-Jährige im Jahr.

13.02.2018

PSV Wismar öffnet für Freizeitsportler die Türen der Trainingsstätte

13.02.2018
Anzeige