Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Bahnübergang Rehnaer Straße bis August gesperrt
Mecklenburg Grevesmühlen Bahnübergang Rehnaer Straße bis August gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:13 12.04.2018
Anfang Juni sollte der Bahnübergang fertig sein, jetzt nennt die Deutsche Bahn den 10. August als neuen Termin. Quelle: Foto: Michael Prochnow

Frust statt freier Fahrt: Autofahrer im Süden von Grevesmühlen müssen sich auch weiterhin in Geduld üben. Der wichtige Bahnübergang in der Rehnaer Straße, der eigentlich Anfang Juni wieder freigegeben werden sollten, bleibt noch weitere zwei Monate dicht. Am 10. August, so teilt die Deutsche Bahn mit, soll der Übergang geöffnet werden. Grund seien Probleme bei der Streckensperrung, die für die Sanierungsarbeiten notwendig ist.

Ursprünglich war der Streckenabschnitt von Grieben nach Bad Kleinen vom 14. Mai bis 8. Juni zur Sperrung vorgesehen, heißt es von der Bahn. „Allerdings mussten wir jetzt bedauerlicherweise eine nochmalige Verlängerung der Sperrung der Bahnübergänge in Grevesmühlen beantragen, da die geplante Streckensperrung so nicht gewährt werden konnte. Die Verzögerung der Umbaumaßnahme zwischen Schwerin und Bad Kleinen führt auch zu der Verschiebung der Sperrung zwischen Grieben und Bad Kleinen, so dass eine Streckensperrung erst vom 23. Juli bis 10. August möglich ist. Somit ist der 10. August als Fertigstellungstermin vorgesehen.“

M. Prochnow

Debatte läuft seit drei Jahren / Anzahl der Wegweiser könnte noch steigen

14.04.2018

Intensive Pflege am Ploggensee? Therapie-Zentrum soll entstehen

16.04.2018

Simone Grams arbeitet schon lange mit Textilien / Gelernt hat sie den Beruf der Posamentiererin

12.04.2018
Anzeige