Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° heiter

Navigation:
„Barrierefrei“ ist das nicht!

Grevesmühlen „Barrierefrei“ ist das nicht!

Die Investoren des Wohnparks „Diamant“ in Grevesmühlen werben mit dem Begriff „Barrierefreiheit“. Dafür gibt es harsche Kritik von Seiten des Behindertenverbandes.

Voriger Artikel
Neuer Park für Grevesmühlen?
Nächster Artikel
Martin Bauer gibt Nabu-Vorsitz ab

Senioren- aber nicht rollstuhlgerecht sind die neuen Wohnungen in der Karl-Marx-Straße.

Quelle: Michael Prochnow

Grevesmühlen. Bis Anfang kommenden Jahres sollen in der Karl-Marx-Straße in Grevesmühlen 44 neue Wohnungen entstehen. Am vergangenen Wochenende öffnete der Komplex erstmals für Interessenten seine Türen, Besucher konnten den Rohbau besichtigen und sich über die Preise informieren. Immerhin stolze elf Euro Miete pro Quadratmeter sollen die Wohnungen kosten, die laut den Bauherren modern ausgestattet und barrierefrei seien. „Das ist eine Frechheit“, sagt Heidrun Lange vom Behindertenverband Grevesmühlen. „Was soll daran bitteschön barrierefrei sein, wenn die Wohnungen nicht rollstuhlgerecht sind?!“ Sie fordert, dass die Investoren nicht mehr mit diesem Begriff werben dürfen. „Sie können die Wohnungen als seniorengerecht bezeichnen, aber Barrierfreiheit ist ein geschützter Begriff. Und der gilt in diesem Fall nicht.“ Sie habe kein Verständnis dafür, dass ein Neubau, der angeblich auf die Bedürfnisse der älteren Generation ausgerichtet sei, für Rollstuhlfahrer nicht nutzbar sei. „Man hat das Gefühl, dass es hier nur darum geht, Wohnraum zu verkaufen.“

Prochnow Michael

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.