Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Bauarbeiten in der August-Bebel-Straße
Mecklenburg Grevesmühlen Bauarbeiten in der August-Bebel-Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 22.09.2016
Bis Mitte Oktober geht in der August-Bebel-Straße nichts mehr. Die Wanderbaustelle sorgt dafür, dass Autofahrer Umwege in Kauf nehmen müssen. Quelle: Michael Prochnow

Autofahrer müssen sich in der Grevesmühlener Innenstadt auf Behinderungen einstellen. Grund sind Tiefbauarbeiten der Stadtwerke in der August-Bebel-Straße beziehungsweise am Markt. Dort werden derzeit die Anschlüsse für die Fernwärmeversorgung für das Wobag-Projekt an der Ecke Schulstraße/August-Bebel-Straße verlegt. „Auch wenn noch nicht ganz klar ist, wann dort die Arbeiten beginnen, die Fernwärmeleitungen müssen wir in diesem Jahr verlegen“, erklärt Werner Küsel von den Stadtwerken. Durch die Wanderbaustelle ist die August-Bebel-Straße gesperrt. Sie kann als Sackgasse sowohl aus Richtung Marktplatz als auch aus Richtung Karl-Liebknecht-Platz befahren werden. Bis Mitte Oktober sollen die Arbeiten andauern. „Bis zur Kulturnacht Ende Oktober sind wir fertig“, so Küsel.

OZ

Nach der feierlichen Immatrikulation im Theater mit vielen Ehrungen gab es Freibier / In Wismar sind 8066 Direkt- und Fernstudenten eingeschrieben

22.09.2016

„Zachäus“ – ein biblisches Musical für Chor, Solisten, Sprecher und Band feiert am Sonntag, dem 25. September, um 16 Uhr Premiere in der Veranstaltungsscheune der Weißen Wiek in Boltenhagen.

22.09.2016

Der Fall des dreijährigen Jungen aus Grevesmühlen, der im Mai ins Krankenhaus eingeliefert wurde, schlägt weiterhin hohe Wellen / Jetzt gab es die erste Konsequenz

22.09.2016
Anzeige