Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Beliebte Sitzbank steht jetzt an der Stepenitzbrücke

Börzow Beliebte Sitzbank steht jetzt an der Stepenitzbrücke

Radfahrer hatten zwischen Börzow und Bernstorf gern auf das Stepenitztal geschaut / Objekt musste repariert und umgesetzt werden

Voriger Artikel
Arzneimittelwerk nimmt Betrieb auf
Nächster Artikel
Schliemann-Pavillon wird bald eröffnet

Die angesprochene Sitzbank steht nun an der Stepenitzbrücke am Ortsausgang Börzow in Richtung Bonnhagen/Roxin.

Quelle: Daniel Heidmann

Börzow. Radfahrer und Spaziergänger, die von Börzow nach Bernstorf unterwegs sind, müssen sich einen neuen Platz für die Rast suchen. Die Sitzgruppe hinter der Eisenbahnbrücke mit Blick auf das Stepenitztal ist entfernt worden. „Wir können alle nicht verstehen, warum man so etwas macht“, heißt es in einem anonymen Schreiben, das die OSTSEE-ZEITUNG erreicht hat. Das Plätzchen sei vor allem bei pausierenden Radfahrern beliebt gewesen. „Es ist einer der schönsten Plätze im Stepenitztal“, meint der unbekannte Schreiber.

„Wir haben die Sitzgruppe vor drei, vier Wochen umgesetzt“, berichtet Peter Koth, Bürgermeister der verantwortlichen Gemeinde Stepenitztal, auf Nachfrage. Es habe sich herausgestellt, dass die Fläche, auf der die Sitzgruppe gestanden hat, nicht der Gemeinde, sondern einer Privatperson gehört. Außerdem beabsichtige der Landkreis, Baumaßnahmen an der Brücke durchzuführen. „Dafür wird die Fläche gebraucht“, sagt Peter Koth.

Das in die Jahre gekommene Objekt sei außerdem stark reparaturbedürftig gewesen. Nach den notwendigen Arbeiten wurde die Sitzgruppe schließlich an einem neuen Ort aufgestellt. „Sie steht jetzt an der großen Stepenitzbrücke Richtung Roxin“, erklärt der Bürgermeister. „Auch ich finde es ärgerlich, dass wir den alten Standort nicht halten konnten, weil die Leute auf ihrem Weg dort gern angehalten haben“, betont Peter Koth. Sollte sich in Zukunft die Möglichkeit ergeben, könnte er sich gut vorstellen, am alten Standort eine neue Sitzgelegenheit errichten zu lassen.

Daniel Heidmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Acht Jahre Bürgermeister von Wolgast: Stefan Weigler (37/parteilos) bleibt unerschütterlicher Optimist

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.