Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Berufliche Integration von Asylbewerbern birgt viele Hürden

Grevesmühlen Berufliche Integration von Asylbewerbern birgt viele Hürden

Die Stadt Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) lud am Freitag zum Unternehmerfrühstück. Das zentrale Thema: Wie Flüchtlinge in Arbeit bringen?

Voriger Artikel
42-Jähriger rast in eine Hauswand
Nächster Artikel
Bunte Haare, ein Kuh-Euter und Späne: Tipps für Berufsstarter

Beim Jobcenter in Nordwestmecklenburg sind derzeit 196 anerkannte Asylbewerber gemeldet. Die Zahl wird im kommenden Jahr deutlich steigen.

Quelle: Ralf Hirschberger

Grevesmühlen. Grevesmühlens Bürgermeister Jürgen Ditz fand deutliche Worte: Das Arbeitsverbot für Asylbewerber von drei Monaten nach Einreise und der eingeschränkte Zugang zum Arbeitsmarkt bis 15 Monate sei eindeutig zu lange. „Nach so einer Zeit ist die Motivation weg“, mahnte er. Sein Apell an die Politik: Diese Zeiten verkürzen. Martin Greiner, Geschäftsführer des Jobcenters Nordwestmecklenburg, bestätigt: „Viele sind unfassbar motiviert, sie wollen arbeiten.“

Sobald das Asylverfahren beendet ist und die Menschen anerkannt hier leben dürfen, werden sie beim Jobcenter als arbeitssuchend geführt. Das wirkt sich auf die Statistik aus, die Arbeitslosenzahlen werden steigen, so Martin Greiner. Momentan sind im Landkreis Nordwestmecklenburg 196 Asylbewerber beim Jobcenter gemeldet. Martin Greiner geht davon aus, dass die Anzahl der ausländischen Kunden, die in Nordwestmecklenburg Asyl bekommen, im nächsten Jahr um 800 bis 1200 steigen wird. „Zusätzliche Finanzmittel bekommen wir dafür nicht“, betonte er.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grevesmühlen
Viele Asylbewerber sind unfassbar motiviert, sie wollen arbeiten.“Martin Greiner, Leiter Jobcenter NWM

Die Stadt Grevesmühlen und der Unternehmerverband luden gestern zum Frühstück / Zentrales Thema: Wie Flüchtlinge in Arbeit bringen?

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
E-Mail: Lokalredaktion.grevesmuehlen@pressehaus-gre.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.