Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Bewährungsstrafen für Ladendiebe
Mecklenburg Grevesmühlen Bewährungsstrafen für Ladendiebe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 05.03.2016
Zwei 23 und 31 Jahre Männer aus Georgien wurden wegen gemeinschaftlichen Diebstahls zu Bewährungsstrafen verurteilt. Quelle: Privat
Anzeige
Boltenhagen

Nicht einmal eine Woche, nachdem die Polizei in Boltenhagen zwei Ladendiebe geschnappt hat, wurden die Täter im Schnellverfahren jetzt verurteilt. Das Amtsgericht Wismar verkündete jetzt die Urteile: Vier und sechs Monate Haft auf Bewährung für Gela G. und Levan G.. Die beiden 31 und 23 Jahre alten Männer, die aus Georgien stammen und sich als Asylbewerber in Deutschland aufhalten, müssen zudem 150 beziehungsweise 450 Sozialstunden leisten.

Beide hatten am 27. Februar in mehreren Geschäften in Boltenhagen Markenkleidung gestohlen. Bis auf eine Jeanshose im Wert von 129,99 Euro sind die Sachen allerdings verschwunden. Über deren Verbleib schwiegen die Männer vor Gericht. Ebenso wie über den dritten Tatbeteiligten, der auf den Kameraaufnahmen der Läden deutlich zu sehen sehen ist, der aber beim Zugriff der Polizei im Ostseebad bereits verschwunden war. Die Ermittler gehen davon aus, dass der unbekannte Dritte mit zwei Jacken im Wert von fast 400 Euro geflüchtet ist.

Von Michael Prochnow

Zehn Frauenshowtanzgruppen aus Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein treten am 12. März bei einer Showparty im nordwestmecklenburgischen Schönberg zum Wettbewerb an.

05.03.2016

Manfred Podlech (88) HOF LOCKWISCH Rita Schwarz (80) KLÜTZ Elfriede Balzereit (78) MOOR Olga Schilling (81) SCHÖNBERG ...

04.03.2016

Im März vergangenen Jahres wurde es öffentlich: das Überregionale Ausbildungszentrum (ÜAZ) in Grevesmühlen wird geschlossen.

04.03.2016
Anzeige