Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Bio-Hotel öffnet seine Türen für Besucher
Mecklenburg Grevesmühlen Bio-Hotel öffnet seine Türen für Besucher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 30.06.2016
Das Gutshaus Stellshagen wurde vor 20 Jahren zum Bio-Hotel. Am Wochenende wird der Erfolg gefeiert. Quelle: Malte Behnk
Anzeige
Stellshagen

Zwei Jahrzehnte sind bereits vergangen, seit Gertrud Cordes das Bio-Hotel im Gutshaus Stellshagen eröffnet hat. Das will die 61-Jährige am Wochenende mit der Belegschaft und vielen Gästen feiern. Eröffnet wurde das erste Bio-Hotel Mecklenburg-Vorpommerns am 1. Juli 1996. Seit 2006 gehört das Tao-Gesundheitszentrum mit einem Stamm von 20 Heilpraktikern und Therapeuten zum Hotel.

Ab 2006 hat sich das Unternehmen Gutshaus Stellshagen in der Region erweitert. Im Alten Feuerwehrhaus in Damshagen wurde ein Bistro mit Bioladen eröffnet, in Parin wurde ein weiteres Gutshaus zum Hotel umgebaut und in Boltenhagens Ortsteil Tarnewitz wurde vor vier Jahren ein weiterer Bioladen mit Café eröffnet. Außerdem betreibt Gertrud Cordes für ihr Unternehmen eine Bäckerei und eine Wäscherei in Damshagen. Auch eine eigene Gärtnerei, in der viele Produkte für die Küche angebaut werden, gehört zum Bio-Hotel. „Mit den Außenstellen habe ich heute 160 Mitarbeiter“, sagt Gertrud Cordes.

Zum 20-jährigen Bestehen möchte sie möglichst alle Türen ihres Unternehmens für Besucher öffnen. „Das Haus ist sonst ja eher exklusiv, auch wenn jeder in unserem Restaurant oder zum Kaffeetrinken willkommen ist. Im Betrieb ist doch alles etwas mehr den Urlaubern vorbehalten“, sagt Gertrud Cordes. „Beim Tag der offenen Tür am Sonnabend kann jeder hier in Stellshagen alles anschauen. Wir werden auch das Saunahaus zum Besichtigen öffnen“, so die Hotelchefin. In Stellshagen wird der Tag der offenen Tür am Sonnabend, 2. Juli, ab 10 Uhr gefeiert. 

Malte Behnk

Mehr zum Thema

Drahtseile, Leitern, Eisenstifte: Klettersteige meißeln Wege in Felsen, wo sonst nur nackter Stein ist. Die Mischung aus Klettern und Wandern ermöglicht ganz besondere Erlebnisse im Gebirge. Eine Auswahl besonderer Routen in den Alpen.

08.08.2016

Ski amadé ist Österreichs größter Skiverbund. 270 Seilbahnen, 760 Pistenkilometer - ein Ort der Superlative. Aber was tun, wenn die Winter zunehmend unzuverlässiger und die Gäste immer sprunghafter werden? Ein Besuch vor Ort, wenn die Pisten braun sind.

08.08.2016

Die Zeiten sind sehr politisch, die Gesellschaften in vielen Ländern nicht nur in Europa scheinen sehr polarisiert. Wirken sich Politik und Image eines Landes auf das Reiseverhalten aus? Fragen dazu an Stefanie Berk, Touristikchefin beim Veranstalter Thomas Cook.

08.07.2016

Ein Geflügelzüchter aus Stove (Nordwestmecklenburg) ist 340 Kilometer mit dem Auto gefahren, um einem kleinen Mädchen eine Freude zu machen. Grund war eine OZ-Meldung im Internet.

30.06.2016

Die Kinderarzt-Praxis des MVZ in der August-Bebel-Straße sucht erneut einen Nachfolger. Kurt Wolfgang Schulze geht in seine alte Heimat zurück.

30.06.2016

Unwetter auf dem Campingplatz in Hohenkirchen brachte eine Schlammflut / Urlauber fordern Maßnahmen

29.06.2016
Anzeige