Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Blau-Weiß mit Sieg und Niederlage
Mecklenburg Grevesmühlen Blau-Weiß mit Sieg und Niederlage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:45 26.01.2018

Am 5. Spieltag in der Mecklenburgliga (Bezirksliga West) konnte das Team von Blau-Weiß Grevesmühlen in Güstrow im direkten Duell mit dem Tabellenletzten, der SG Neubrandenburg/ Bützow III, den vorletzten Tabellenplatz verteidigen.

Nachdem das erste Spiel gegen Graal-Müritz mit 3:5 verloren wurde (lediglich das zweite Herrendoppel mit K. Lange/St. Hones, St. Hones im dritten Herreneinzel sowie das Mixed mit K. Lange/S. Falsner errangen Siege), klappte es im zweiten Spiel gegen die SG Neubrandenburg/Bützow III besser.

Beide Herrendoppel ( Th. Zimmer/H. Janke und K. Lange/St. Hones) legten mit Siegen den Grundstein für den Erfolg. Das Damendoppel A. Bissert/S. Falsner setzte sich im Anschluss ebenfalls in zwei Gewinnsätzen durch. Die Herren Th. Zimmer und H. Janke machten mit ihren Einzelsiegen vorzeitig alles klar.

Etwas unglücklich gingen dann zwar das dritte Herreneinzel, das Dameneinzel und das Mixed verloren, jedoch bedeutete das lediglich eine Ergebniskosmetik. Mit 5:3 blieben zwei Pluspunkte auf Seiten des SV Blau-Weiß Grevesmühlen.

Am kommenden Sonntag treffen die Blau-Weißen schon wieder auf die SG Neubrandenburg/ Bützow III. Die Vier-Tore-Städter genießen zwar Heimrecht, wovon sich die Grevesmühlener jedoch nicht beeindrucken lassen wollen. Mit einem erneuten Sieg wäre das Ziel erreicht, die Saison zumindest nicht als Tabellenletzter zu beenden.

Holger Janke

Wismar bietet am Sonnabend und Sonntag einen bunten Mix an Veranstaltungen

26.01.2018

Mitglied der SPD-Fraktion leitet städtischen Ausschuss in Schönberg

26.01.2018

„Jamel rockt den Förster“ soll neue Möbel bekommen / Wismarer zeigten Prototypen auf Messe

26.01.2018
Anzeige