Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Blitzersäule wieder intakt
Mecklenburg Grevesmühlen Blitzersäule wieder intakt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:10 07.02.2017

Die Blitzersäule in Mallentin ist wieder intakt. In der Nacht von Sonnabend auf Sonntag war ihre Oberfläche mit Graffiti übersprüht worden. Der Landkreis – er betreibt den Blitzer – spricht von Sabotage. Er ließ die Säule gestern vom vertraglich gebundenen Dienstleister instand setzen.

Gestern wurde die mit Farbe besprühte Säule vom Anstrich befreit. Quelle: Foto: Karl–ernst Schmidt

„Über die Höhe des Schadens und die Kosten, um ihn zu beseitigen, liegen noch keine Erkenntnisse vor“, hieß es aus der Kreisverwaltung. Alle anfallenden Kosten trage der Eigentümer/Dienstleister der Messeinheit. Der Landkreis betreibt fünf stationäre Messstandorte. Die Geräte sind gemietet und Bestandteil eines sogenannten „Vertrages über die mobile und stationäre Geschwindigkeitsüberwachung mit der Dienstleistungsfirma“. Attacken wie die in Mallentin gelten im Landkreis als selten. coro

OZ

Die Nachwuchssorgen quälen Kaninchenzüchter Norbert Romeiks sehr. „Von 60 Mitgliedern im Kreisverband sind lediglich drei im jugendlichen Alter“, klagt der 63-Jährige.

07.02.2017

Redaktions-Telefon: 03 881 / 78 78 860 Redaktions-Fax: 03881 / 78 78 868 (Grevesmühlen) 038828 / 21086 (Schönberg) E-Mail: lokalredaktion.grevesmuehlen@pressehaus-gre.de ...

07.02.2017

Im Sozialverband Vdk kümmern sich vier Ehrenamtler um 300 Mitglieder

07.02.2017
Anzeige