Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Börse wirbt für Lehrstellen
Mecklenburg Grevesmühlen Börse wirbt für Lehrstellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 15.02.2018

Die Lehrstellenbörse der Industrie- und Handelskammer (IHK) stellt die Ausbildungsplätze in Westmecklenburg vor – und unterstützt andererseits Unternehmen bei der Suche nach geeigneten Bewerbern für den Ausbildungsstart im Sommer 2018.

Aktuell geht die IHK von einer stabilen Bewerbersituation für die Region aus. In Westmecklenburg werden im Sommer 2018 circa 3100 Jugendliche die allgemein bildenden Schulen verlassen. Die Anzahl der Bewerber wird auf dem gleichen Niveau wie im Vorjahr geschätzt. Ihnen stehen fast 1200 IHK-Ausbildungsunternehmen zur Verfügung.

„Unternehmen sind langfristig bemüht, Ausbildungsverträge abzuschließen, um Bewerbern dann zum Ausbildungsstart einen beruflichen Einstieg zu bieten. Es fehlen aber noch Bewerbungen“, schätzt Peter Todt, Geschäftsbereichsleiter Aus- und Weiterbildung der IHK zu Schwerin, ein.

Um sich für einen Ausbildungsplatz zu entscheiden, seit die IHK-Lehrstellenbörse eine gute Hilfe. „Mit über 1000 Angeboten sollte jeder Schulabgänger entsprechend seinen Interessen und Fähigkeiten seinen Ausbildungsplatz finden. Täglich kommen neue Angebote dazu“, betont Peter Todt. Ein Beispiel: Für angehende Mechatroniker werden 13 freie Lehrstellen aufgelistet, etwa bei Arla Food in Upahl.

In Hotels und Gaststätten gibt es in Grevesmühlen und 20 Kilometer im Umkreis insgesamt 64 freie Plätze.

www.ihk-lehrstellenboerse.de

OZ

Einbruchserie in Grevesmühlener Kleingartenanlagen im Januar

16.02.2018

Wismarer Verein sammelt Geld für Familien kranker Kinder / Herzenswünsche werden erfüllt

11.03.2018

Landkreis fordert Nachbesserungen beim Brandschutz

15.02.2018
Anzeige