Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Boltenhagen feiert Premierensieg
Mecklenburg Grevesmühlen Boltenhagen feiert Premierensieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:08 13.06.2018

Sebastian Ahlert war rundum zufrieden. „Das war ein perfektes Punktspiel“, freute sich der Tennisspieler des SC Ostseebad Boltenhagen über den Premierensieg in der Oberliga der Herren 40. In der vergangenen Saison hatten die Ostseestädter mit drei Unentschieden den Klassenverbleib perfekt gemacht. Nun gelang der erste Erfolg in der höchsten Spielklasse Mecklenburg-Vorpommerns. Der SC bezwang auf heimischer Anlage die bis dahin ungeschlagene HSG Greifswald überraschend deutlich mit 5:1.

„Das war super und zeigt: Wenn unsere Mannschaft in Bestbesetzung antritt, geht was“, bilanzierte Ahlert.

Der SC-Kapitän ging mit gutem Beispiel voran. Eine Woche nach Rang drei bei den Landesmeisterschaften in Schwerin behielt Ahlert gegen Sven Paulinus klar die Oberhand (6:1, 6:0). Auch Ralph Langner und der in dieser Saison noch ungeschlagene Mirko Klein verbuchten auf heimischer Anlage glatte Zwei-Satz-Erfolge. Das Spielen auf Kunstrasen statt auf dem üblichen roten Sand „ist natürlich ein Heimvorteil für uns“, weiß Ahlert. „Aber wir haben das konsequent durchgespielt.“

Die Niederlage von Michael Radetzky fiel nicht ins Gewicht. Das erste Doppel mit Langner/Klein machte den Sack zu. Ahlert und Radetzky setzten mit einem 7:5, 0:6, 10:7 den Schlusspunkt.

Zeitgleich fuhr der TC Weiß-Rot Wismar seinen zweiten Saisonsieg ein. Die Hansestädter behielten im Heimspiel gegen den TC Blau- Weiß Rostock mit 4:2 die Oberhand.

Nach glatten Erfolgen von Christopher Naab und Birger Ziems sowie einer knappen Niederlage von Peter Schmidt-Hahn fiel die Vorentscheidung im Spitzeneinzel. In einer durch Höhen und Tiefen geprägten Partie verspielte Stefan Ehlers gegen den Rostocker Thomas Marquardt eine 7:5, 4:2-Führung, verlor den zweiten Satz und lag im Match-Tie-Break mit 6:9 in Rückstand. Mit fünf Punkten in Folge zum 11:9 sicherte der 53-Jährige, der eine Woche zuvor Zweiter bei den Landesmeisterschaften der Herren 50 geworden war, seinem Team den dritten Punkt. Im Doppel machten Michael Farnow und Matthias Kurtzke alles klar. Die Niederlage von Birger Ziems und Peter Schmidt-Hahn hatte nur noch statistischen Wert.

Oberliga, Herren 40

SC Boltenhagen - HSG Greifswald 5:1

TC WR Wismar - TC BW Rostock 4:2

TC Neustrelitz II - TV Waren 1:5

1.

TV Waren

4

15:9

6:2

2.

TC Neustrelitz II

4

13:11

5:3

3.

HSG Greifswald

3

10:8

4:2

4.

TC WR Wismar

4

12:12

4:4

5.

SC Boltenhagen

3

8:10

2:4

6.

TC BW Rostock

3

8:10

2:4

7.

ISC Schweriner Sl.

3

6:12

1:5Mehr Infos unter:www.tennisverband-mv.de

OZ

Mehr zum Thema
Sportmix Halbfinale Nadal vs del Potro - Halep und Stephens im Finale der French Open

Einen Tag nach dem Viertelfinal-Sieg über Angelique Kerber zieht Simona Halep ins Endspiel der French Open ein. Dort wartet am Samstag die US-Open-Siegerin. Rafael Nadal und Juan Martin del Potro stehen im Herren-Halbfinale. Nadal ist erleichtert, del Potro weint.

08.06.2018

Titelverteidiger Rafael Nadal aus Spanien ist dem Österreicher Dominic Thiem in das Finale der French Open am Sonntag gefolgt.

09.06.2018

Drei Endspiele bei Grand-Slam-Turnieren hatte Simona Halep bisher verloren, nun hat sie es endlich geschafft. Gegen US-Open-Siegerin Sloane Stephens dreht die Rumänin nach verlorenem ersten Satz noch das Finale der French Open.

10.06.2018

Nachfrage übersteigt Angebot: Kaufpreise für unbebautes Land gestiegen

13.06.2018

VR-Bank in Grevesmühlen bepflanzt Baumscheiben / Hoffen auf weitere Sponsoren

13.06.2018

Badegäste rufen Feuerwehr in Groß Schwansee / Sportlicher Mann fast zwei Stunden im Wasser

13.06.2018
Anzeige