Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Ärger um Stellenplan der Verwaltung

Klütz Ärger um Stellenplan der Verwaltung

Sorge um Mehrausgaben / Politiker im Klützer Winkel kritisieren Darstellung höher besetzter Posten

Klütz. . Der Haushalt des Amtsbereiches Klützer Winkel wurde von den Mitgliedern des Amtsausschusses abgelehnt (die OSTSEE-ZEITUNG berichtete). Außer den plötzlich aufgetauchten Kosten für die Sanierung des Amtsgebäudes hatten sie die Darstellung im Stellenplan der Verwaltung bemängelt.

 

OZ-Bild

Einige Mitarbeiter der Amtsverwaltung erhalten mehr Geld, als für ihre Stelle gedacht ist. FOTO: MALTE BEHNK

Quelle:

Entgeltgruppen

Im Amt Klützer Winkel sind 28 Stellen mit Entgelten für Angestellte bewertet.

Entgeltgruppe 3 (2060,76 Euro Grundgehalt brutto): 4 Stellen Entgeltgruppe 6 (2289,44 Euro): 10 Stellen Entgeltgruppe 8 (2485,48 Euro): 6 Stellen Entgeltgruppe 9 (2648,85 Euro): 5 Stellen Entgeltgruppe 10 (2986,43 Euro): 1 Stelle Entgeltgruppe 11 (3095,36 Euro): 2 Stellen

„Es gibt eine Differenz zwischen der ursprünglichen Stellenbewertung und der tatsächlichen Auszahlung“, sagt Kalkhorsts Bürgermeister Dietrich Neick (FWK). In der Verwaltung seien die Stellen nach ihren Aufgaben mit unterschiedlichen Entgeltgruppen bewertet. Unter anderem durch die Übernahme von Personal aus der früheren Gemeindeverwaltung Boltenhagen sind sie aber mit Mitarbeitern besetzt, denen ein höherer Lohn zusteht. Dieser Unterschied werde im Stellenplan nicht dargestellt. „Das ist ein Problem für die Zukunft“, sagt Neick. „Es bleibt nicht dokumentiert, mit welchem Entgelt die Stelle ursprünglich bewertet war und bei einer Neubesetzung wird unter Umständen ein zu hoher Lohn gezahlt“, befürchtet er unnötige Mehrausgaben. Die aktuellen Mitglieder des Amtsausschusses würden sich noch erinnern, dass Stellen anders als bewertet besetzt wurden. Nach einer Wahl könne das aber in Vergessenheit geraten.

Die Sorge teilt auch Damshagens Bürgermeisterin Mandy Krüger (ptl.): „Der Unterschied zwischen Bewertung der Stelle und der tatsächlichen Besetzung mit höherem Lohn muss dargestellt werden, um die aktuell höheren Ausgaben zu rechtfertigen“, ist eines ihrer Argumente. „Außerdem muss die Darstellung korrigiert werden, damit die Stellen künftig korrekt besetzt werden“, so Krüger.

Heraus sticht zum Beispiel, dass die Stelle eines stellvertretenden Fachbereichsleiters im Stellenplan 2016 noch mit der Beamten-Besoldungsgruppe A9 bewertet war. Es arbeitet aber ein Beamter mit der Besoldungsgruppe A11 dort. Ausgehend vom Brutto-Grundgehalt der Beamtenbesoldung Mecklenburg-Vorpommern 2017 dürften dadurch Mehrkosten von rund 6667 Euro jährlich entstehen. Im Stellenplan für 2017 taucht die ursprüngliche Bewertung mit A9 nicht mehr auf.

Für Amtsvorsteher Gerhard Rappen ist die Darstellung des Stellenplans für 2017 dennoch schlüssig. „Es ist eigentlich üblich, dass in solchen Plänen nur das Vorjahr ausgewiesen wird“, sagt er. Das sei auch bei der Kreisverwaltung so. „Wenn eine Stelle frei wird, wird ohnehin neu über deren Bewertung entschieden, weil sich auch über die Jahre die jeweiligen Aufgaben verändern können“, sagt Rappen.

Er will sich die Unterlagen und die Stellenpläne der Vorjahre ansehen und dann alle Fragen der Amtsausschussmitglieder beantworten.

Malte Behnk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Klütz

Die Mitglieder des Amtsausschusses in Klütz haben den Haushalt abgelehnt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Boltenhagen und Klützer Winkel
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.