Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Boltenhagen plant Pflegeheim im Ortskern

Boltenhagen Boltenhagen plant Pflegeheim im Ortskern

Bebauungsplan für Teil des Alten Sportplatzes wird aufgestellt / Investoren hoffen auch auf Umsetzung weiterer Pläne

Voriger Artikel
Fahrradbus von Boltenhagen zum Priwall
Nächster Artikel
Fröhliches Familiensportfest in Damshagen

Für eine zusätzliche Wohnbebauung wären noch einige Fragen zu klären.“ Christian Schmiedeberg (CDU), Bürgermeister

Boltenhagen. Die Planungen für ein Pflegeheim im Ostseebad Boltenhagen schreiten weiter voran. Die Gemeindevertreter haben während ihrer jüngsten Sitzung darüber abgestimmt, dass vorrangig das Hauptgebäude des Pflegeheims und Wohnungen für Mitarbeiter geplant werden sollen. Den vom Investor gewünschten zusätzlichen Plan, auch speziell Wohnungen für ältere Menschen bauen zu wollen, lehnten sie hingegen vorerst ab. Der Bebauungsplan wird jetzt zunächst für den vorderen Teil der Fläche aufgestellt, auf dem das Pflegeheim entstehen soll.

„Für eine zusätzliche Wohnbebauung wären noch einige Fragen zu klären“, sagt Bürgermeister Christian Schmiedeberg (CDU). „Wir haben uns als Gemeindevertretung einstimmig zum Bau des Pflegeheims positioniert“, erklärt er, dass die Gemeinde voll hinter dem Projekt steht. Der Bürgermeister hatte sich schon bei der Vorstellung des Projektes sehr dafür ausgesprochen, das Pflegeheim nah an den Ortskern zu bauen, nicht an den Rand des Ostseebades. Nur so könnten die Bewohner in den Alltag integriert werden. „Man weiß aber nicht, wie es sich auf die Umgebung auswirkt, wenn gleich alles auf einmal bebaut wird“, so Schmiedeberg. Die zusätzlich angedachten Häuser im hinteren Teil des Geländes müsste man daher als einen zweiten Schritt der Planung betrachten.

So sieht es auch Günter Ammon, der das Pflegeheim als Projektentwickler begleitet. Außer ihm sind die Söllner Wohn- und Gewerbebau GmbH & Co.KG aus Schwebheim und die Kranken- und Altenpflege Geißler, die auch in Wismar ein Pflegeheim betreibt, an den Planungen beteiligt. „Wir haben mit der Gemeinde zwei Stufen vereinbart“, sagt Ammon, der selber in Boltenhagen wohnt. Die erste Stufe sei das Pflegeheim. In der zweiten Stufe gehe es um Wohnraum für Menschen, die eventuell einmal das Pflegeheim benötigen. „Interessenten von Wohnimmobilien fragen nach einem Arzt, einem Supermarkt und auch, ob es ein Pflegeheim im Ort gibt“, sagt Ammon. Dabei handele es sich eher um Immobilieninteressenten, die mindestens 40 Jahre und älter sind. Unter anderem für sie seien Wohnhäuser und Wohnungen im hinteren Teil des Geländes angedacht. „Aber ich bin glücklich, was wir bislang mit der Gemeinde geschafft haben“, sagt Günter Ammon. „Der Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan ist maßgeblich.“

Geplant wird auf dem Gelände des Alten Sportplatzes an der Ostseeallee eine reine Pflegeeinrichtung mit etwa 90 Plätzen, von denen etwa die Hälfte für Demenzkranke vorgesehen wäre. Das Gebäude soll dreigeschossig werden.

Noch steht am Rand des Areals die Ruine der früheren Gaststätte „Zum Anker“, die mit einer Kegelbahn Treffpunkt vieler Boltenhagener war. Das Gebäude, das inzwischen zu einem der Schandflecke im Ostseebad zählt, soll in den nächsten Tagen abgerissen werden, wie Günter Ammon mitteilt.

Von Malte Behnk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Als Wachleiter koordiniert Artur Kordasiewicz zusammen mit zwei Kollegen die Arbeit der Sanitäter, Rettungsschwimmer und Bootsführer.

Neue Technik am Strand / Kaiserbäder benötigen noch Rettungsschwimmer

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Boltenhagen und Klützer Winkel
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.