Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Ein Rentner macht Kussow schöner

Kussow Ein Rentner macht Kussow schöner

Seit elf Jahren nutzt Hartmut Bogen seine Freizeit für Arbeiten am Dorfplatz

Voriger Artikel
Tango Argentino-Kurse gewinnen
Nächster Artikel
Sven Stricker liest aus „Sörensen hat Angst“

Hartmut Bogen sitzt gerne mit Nachbar Reiner Mathiszik auf der Bank auf dem Dorfplatz.

Quelle: Malte Behnk

Kussow. Im Dorf Kussow, einem Ortsteil der Gemeinde Damshagen, leben knapp 30 Einwohner. Sie alle möchten eine schöne Umgebung und die meisten Grundstücksbesitzer kümmern sich liebevoll um ihre Gärten. Schöne Eigenheime haben sie sich erschaffen.

Die Gemein- de kann sich vieles nicht leisten. Da sind wir dankbar, wenn in Eigenre-

gie etwas verbes- sert wird.“ Mandy Krüger (ptl.), Bürgermeisterin

Einige Einwohner wie Hartmut Bogen, der vor elfeinhalb Jahren in das Dorf zog, schauen etwas weiter über ihren eigenen Gartenzaun. Und so kümmert sich Hartmut Bogen neben dem Grundstück auf dem er lebt, auch seit elf Jahren um öffentliche Flächen, die der Gemeinde gehören. „Ich bin Rentner und habe die Zeit“, sagt Hartmut Bogen. Wenn es ihm auffällt, reinigt er die Rinne für das Regenwasser an der Straße und auch die Abflüsse. „Was ich mache, soll der Allgemeinheit dienen“, sagt Bogen. Immer wenn er es für nötig hält, mäht er auch die Wiese des Dorfplatzes.

Sie ist seit etwa zwei Jahren ein Lieblingsplatz von Reiner Mathiszik. Er genießt momentan die sonnigen Tage auf der überdachten Bank auf der Wiese, die Hartmut Bogen aufgestellt hat. „Auf dem Platz stand früher der Milchbock. Alle haben sich hier getroffen und ausgetauscht“, sagt Mathiszik, der sich freut, dass sich Menschen wie Hartmut Bogen im Dorf engagieren.

Nachdem der aber in Eigenregie etwa zehn große Feldsteine am Rand des Dorfplatzes aufgestellt hatte, meldete sich das Ordnungsamt bei Damshagens Bürgermeisterin Mandy Krüger. „Die Verwaltung hat völlig richtig und schnell gehandelt, indem angezeigt wurde, dass auf gemeindeeigenen Grundstücken etwas unbefugt verändert wurde“, sagt Mandy Krüger. Sie hatte daraufhin eine Einwohnerversammlung einberufen, da offenbar auch wenige Kussower unzufrieden mit Hartmut Bogens Einsatz waren. „Grundsätzlich findet es die Mehrheit gut, dass es im Dorf wieder hübscher aussieht“, sagt sie aber auch.

Aufgrund der gesetzten Steine müsse aber geklärt werden, ob es dadurch Beeinträchtigungen gibt. So habe es Kritik gegeben, am Dorfplatz könne der Bus für den Schülerverkehr nicht mehr wenden und die Feuerwehr könne im Einsatzfall Probleme bekommen. „Es haben sich aber weder Nahbus noch die Feuerwehr bei der Einwohnerversammlung geäußert“, so Krüger. „Wir bitten sie zur nächsten Gemeindevertretersitzung um eine Stellungnahme. Wenn es keine Beeinträchtigungen gibt, können wir einen Beschluss fassen.“ Grundsätzlich freut sich die Bürgermeisterin, wenn sich in Damshagens Ortsteilen Einwohner engagieren. „Die Gemeinde kann sich vieles nicht leisten. Daher sind wir dankbar, wenn etwas in Eigenregie verbessert wird und auch bereit, das zu unterstützen“, sagt sie.

„Größere Maßnahmen müssten aber mit uns abgesprochen werden.“

Durch Initiative von Bürgern wurde so nicht nur Kussow verschönert. In Rolofshagen und Gutow setzen sich Einwohner für die Spielplätze ein und machen Aktionen wie Flohmärkte, deren Gewinne in die Dorfgestaltung fließen.

Malte Behnk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Boltenhagen und Klützer Winkel
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.