Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Fördermittel für Bauherren in Klütz

Klütz Fördermittel für Bauherren in Klütz

In der kommenden Woche entscheiden Bau- und Finanzausschuss über die Vergabe von 315000 Euro

Voriger Artikel
Wie Tarzan durch die Baumwipfel toben
Nächster Artikel
Kalkhorst stimmt gegen einen Fahrradbus

Die Schlossstraße in Klütz: Das Ende vom Friedhof bis zur Landesstraße soll saniert werden.

Quelle: ARCHIV

Klütz. Gute Nachrichten für die privaten Bauherren in der Klützer Innenstadt. In der nächsten Wochen tagen der Bau- und der Finanzausschuss der Stadt, dann soll entschieden werden, wohin ein Teil der Fördermittel für die Sanierung von Gebäuden in Klütz fließen. Insgesamt stehen bis zum Ende der Förderperiode 315000 Euro zu Verfügung. Wie die Vorsitzende des Klützer Bauausschusses, Antje Zimmer, mitteilte, gebe es noch einige Fragen zu einigen der Anträge. „Deshalb haben wir eine gemeinsame Sitzung mit dem Finanzausschuss angesetzt“, so die Kommunalpolitikerin.

Löschwasser reicht nicht aus

Das Thema Löschwasser beschäftigt derzeit die Ausschüsse in Klütz. Allerdings musste der Punkt von der letzten Tagesordnung genommen werden, da Experte Torsten Gromm nicht an der Sitzung teilnehmen konnte. Tatsache ist, dass die Löschwasserversorgung in einigen Bereichen des Amtes Klützer Winkel nicht ausreicht.

Über das Förderprogramm haben private Bauherren die Möglichkeit, bei der Sanierung ihrer Häuser staatliche Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Zum Sanierungsgebiet in Klütz gehört – grob umrissen – alles, was an die Kopfsteinpflasterstraße grenzt. Für die Sanierung von denkmalgeschützten Gebäuden gibt es bis zu 45 Prozent der sanierungsfähigen Kosten, bei den übrigen Häusern bis zu 25 Prozent. Über die Vergabe entscheiden die Klützer Ausschüsse beziehungsweise die Stadtvertretung.

Möglicherweise noch in diesem Jahr könnte ein Teil der Schlossstraße in Klütz saniert werden. Konkret handelt es sich dabei um den Bereich ab der Landesstraße vorbei am Friedhof, der noch mit Asphalt gedeckt ist. „Die Stadt hat einen Fördermittelantrag gestellt“, so Antje Zimmer. „Vielleicht können die Arbeiten noch in diesem Jahr beginnen, das müssen wir allerdings sehen. Die Möglichkeit besteht immerhin.“ Bei dem Abschnitt handelt es sich um den Teil der Schlossstraße im Bereich der Einfahrt zu Schloss Bothmer.

Apropos Bothmer: Der Bauausschuss beschäftigt sich mit einer Zuwegung vom Bahnhofsvorplatz zum Schloss. Insgesamt vier mögliche Varianten gibt es, damit Besucher auf dem kürzesten Weg vom Bahnhof zum Schloss beziehungsweise wieder zurück gehen können. Noch allerdings steht nicht fest, wo der Weg verlaufen könnte. Laut Antje Zimmer müsse man einige der Varianten gegeneinander abwiegen.

Ob Wohlenberg eine Ortsumgehung bekommt oder nicht, steht ebenfalls noch in den Sternen. Seit geraumer Zeit gibt es Verhandlungen um ein neues Baugebiet im Westen des Ortes. Der Investor hatte in diesem Zusammenhang angeboten, eine Umgehung zu bauen, um das Wohngebiet besser erreichen zu können. Eine Einwohnerversammlung in Wohlenberg sollte Aufschluss geben, ob die Wohlenberger eine solche Umgehung wollen oder nicht. „Es gab sowohl Stimmen dafür als auch dagegen“, sagt Antje Zimmer. „Jetzt brauchen wir Zahlen vom Investor, um weiter planen zu können. Wir müssen abwarten.“

Michael Prochnow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rethwisch
In Hanstorf wird die Winterkirche innen und außen saniert. Der Altar soll vor dem Verfall gesichert werden.

Für 280 000 Euro kann der mittelalterliche Holzturm restauriert werden / In Hanstorf wird die Winterkirche saniert

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Boltenhagen und Klützer Winkel
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.