Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Förderverein sammelt seit zwei Jahren Geld

Klütz Förderverein sammelt seit zwei Jahren Geld

Geräte, die die Stadt Klütz nicht bezahlen kann, finanzieren die Unterstützer. Doch nicht alle Wünsche können erfüllt werden.

Voriger Artikel
Messerattacke: Täter verurteilt
Nächster Artikel
Preisträgerin gibt Klavierkonzert

Oliver Borchert

Klütz. In Klütz gibt es den Förderverein der Feuerwehr seit zwei Jahren. Ziel war und ist es, sagt der Vorsitzende Oliver Borchert, die Brandschützer gezielt zu unterstützen, unabhängig von den finanziellen Möglichkeiten der Stadt. „Früher ging die Verwendung der Mittel immer über die Stadt, konnte durch den Haushalt der Stadt aber nicht sichergestellt werden“, bedauert Borchert. „Und ob dann dabei das herauskommen ist, was sich der Wehrführer gewünscht hat, war auch unklar.“

Durch den Förderverein können den Klützer Brandschützern mittlerweile ein paar Extrawünsche erfüllt werden. Im vergangenen Jahr war das zum Beispiel die Finanzierung für einen Internetauftritt der Blauröcke. Die Kosten dafür: 175 Euro. Auch über eine Kaffeemaschine zur Versorgung der Kameraden bei Großschadenslagen im Wert 400 Euro konnten sich die Feuerwehrleute freuen. Genauso wie über zwei Hohlstrahlrohre (verbessert die Wasserverteilung) für 1020 Euro und einen Turbolüfter für 1300 Euro (OZ berichtete).

Die Einnahmen des Fördervereins beliefen sich im vergangenen Jahr auf rund 3600 Euro. Das meiste Geld Jahr stammt aus den Beiträgen der Mitglieder. Hinzu kommt eine Spende der Volks- und Raiffeisenbank der Klützer Geschäftsstelle. Insgesamt bekamen die Feuerwehrleute Geschenke im Wert von 3800 Euro.

Auch in Zukunft dürfen sich die Klützer Brandschützer auf Zuwendungen durch den Förderverein freuen, verspricht Borchert. Auf der Wunschliste der Blauröcke steht zum Beispiel ein Hochdrucklöschgerät für gut 2400 Euro, dass ideal zum Löschen von Klein- und Entstehungsbränden genutzt werden kann. Auch eine Universalstütze (2300 Euro) zur Pkw- und Lkw-Stabilisierung und zum Abstützen von Einsatzstellen oder zum Öffnen von Türen wäre eine große Hilfe für die Einsätze. Und nicht zuletzt ein großer Sperrwerkzeugkasten für 900 Euro wünschen sich die Klützer Brandschützer.

Was die Brandschützer brauchen, entscheiden Wehrführer Daniel Jenner und sein Stellvertreter Hardy Kemps. Sie erstellen eine Liste mit Geräten, die von der Stadt wohl eher nicht realisiert werden können. Anschließend setzten sich die Mitglieder des Fördervereins zusammen, um zu entscheiden, wofür sie das Geld tatsächlich ausgeben wollen. Zurzeit ist die Wunschliste jedoch deutlich länger als das zur Verfügung stehende Geld. „Außerdem müssen wir langfristig sehen, da der Fuhrpark veraltet ist, ob bei den Neuanschaffungen eventuell Geld für die Ausstattung benötigt wird“, gibt Borchert zu bedenken.

Zurzeit hat der Förderverein 29 externe Unterstützer und zusätzlich die 80 Mitglieder der aktiven Feuerwehr. Oliver Borchert: „Wir würden uns mehr Rückhalt aus der Bevölkerung wünschen und hoffen auf mehr externe Mitglieder.“

 



so

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boltenhagen und Klützer Winkel
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.