Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Idee in Klütz: Festwiese künftig bei der Tankstelle
Mecklenburg Grevesmühlen Idee in Klütz: Festwiese künftig bei der Tankstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 17.07.2013
Klütz

Hannes Palm aus Klütz nutzte die Einwohnerfragestunde der Stadtvertretersitzung am Montagabend, um eine Idee vorzubringen. Es sei schade, dass Veranstaltungen auf der Festwiese von Klütz zu wenig wahrgenommen würden, sagte er. „Man kann sie nicht sehen, sie liegt so versteckt.“ Wer nicht schon wisse, dass dort gefeiert werde, erfahre auch nichts davon, wenn er einfach nur die Boltenhagener Straße entlangfahre, von der aus die Straße An der Festwiese zum Festgelände führt. Hannes Palms Vorschlag lautete, künftig die Wiese „links von der Tankstelle“ für öffentliche Veranstaltungen zu nutzen. Diese gehöre der Stadt, sie liegt direkt an der Boltenhagener Straße, die auch von vielen Urlaubern genutzt wird. „Anschlussmöglichkeiten sollten recht einfach zu realisieren sein“, gab der junge Mann sich überzeugt.

Bürgermeister Dieter Fischer (Einzelbewerber) schlug vor, die Idee in die Ausschüsse zu schicken. Guntram Jung (CDU) gab bei der späteren Diskussion über die Erweiterung des Wohngebiets am Lindenring aber schon einmal eine erste Resonanz: „Ich fand die Idee von Hannes super. Das sollten wir unbedingt verfolgen.“

Ronald Mahnel, der als Planer das Lindenring-Projekt betreut, erklärte auf Anfrage, dass durch diese Wohngebietserweiterung ohnehin ein Teil der bisherigen Festwiese wegfalle. Die Feuerwehr, die An der Festwiese ihr Domizil hat, sei damit jedoch einverstanden gewesen.

uo

83-Jähriger Schweriner stirbt 150 Meter vom Ufer entfernt. DLRG-Rettungsschwimmer entdeckten den Urlauber. Doch jede Hilfe kam zu spät.

17.07.2013

Apotheken, Ärzte, Lebenshilfe – wichtige Ansprechpartner in Ihrer Region auf einen Blick.

31.07.2013

Spende für die Vereine KUK und „Jugend und Freizeit“.

17.07.2013