Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Kinoabend in Klützer Galerie

Klütz Kinoabend in Klützer Galerie

Die Galerie „La Lecheria“ in der alten Molkerei in Klütz wird am Sonnabend, 2. März, wieder einmal zum Kino. Um 20 Uhr wird der Film „Tanz des Lebens“ von Regisseur Dieter Schumann gezeigt.

Voriger Artikel
Kein Geld für Zaun um Schule
Nächster Artikel
Landrätin fordert 17,5 Millionen Euro vom Land

Lebenslustige Senioren tanzen im Film durch den Klützer Kinoabend am Sonnabend.

Quelle: Privat

Klütz. Einlass ist ab 19.30 Uhr, der Eintritt kostet sechs, ermäßigt fünf Euro.

Die im Film porträtierten Mecklenburger machen alten Leuten Mut und offenbaren jungen einen teilweise sehr privaten Einblick in ein dunkles Stück Geschichte. „Die Ursprungsidee sah etwas anders aus“, erzählt der in Basthorst/ Crivitz lebende Dieter Schumann. Mit Edda Wanske, einer der Porträtierten, hatte Schumann im Schweriner Landesfilmzentrum zusammengearbeitet. Sie leitet seit 20 Jahren die Filmgruppe „Graue Adler“ und hatte ihn gebeten, einen Film über die Gruppe von Senioren zu machen, die sich seit Ende der 90er Jahre regelmäßig zum gemeinsamen Tanzvergnügen trifft. Das lockte den Filmemacher: Menschen erzählen zu lassen. So entstand „Tanz des Lebens“. Dem Leben zugewandte Rentner zeigen, wie sie das Leben meistern, heute genauso wie vor 60 Jahren.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.