Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kirsten Koch eröffnet eigenes Café in der Villa Muschel

Boltenhagen Kirsten Koch eröffnet eigenes Café in der Villa Muschel

Historischer Standort: Das Gebäude war 1880 errichtet und 1920 zum Landhaus umgebaut worden

Voriger Artikel
Schiffbau im Aufschwung: Wismar wächst mit der Werft
Nächster Artikel
70 Jahre „Gärtnerfreude“ in Boltenhagen

Kirsten Koch (Mitte) hat an der Mittelpromenade in Boltenhagen das Café Muschel eröffnet.

Quelle: Foto: Malte Behnk

Boltenhagen. Als einen lang gehegten Traum, den sie sich jetzt erfüllen konnte, bezeichnete die Boltenhagenerin Kirsten Koch die Eröffnung ihres Cafés Muschel an der Mittelpromenade im Ostseebad.

Anfang des Jahres hatte sie das markante Gebäude mit dem bekannten Namen gepachtet. Zuvor befand sich dort eine Eisdiele. Die Nutzung sollte aus Sicht des Vermieters aber aufgewertet werden. „Es war eine leere, unsanierte Ladenfläche ohne WC“, sagte Kirsten Koch über den Rohzustand vor der dreimonatigen Sanierung.

Entstanden ist ein kleines Café mit gemütlichen Sitzecken in dem runden Vorbau und weiteren Plätzen auf der maritim dekorierten Terrasse. Unterstützt wird Kirsten Koch, die das Café als Teil ihrer Firma Boltenhagen Appartement und Immobilien Service betreibt, von ihren Kindern Catherine (18) und Konstantin (20). Außerdem arbeiten Ines Schossow und Maren Wiesner in dem neuen Café.

Angeboten wird dort zum Beispiel Frühstück bis 15 Uhr für Langschläfer. „Wir haben immer wechselnde, eigene Suppen auf der Karte und selbst gebackene Kuchen“, so Koch. Überdies bietet sie Crêpes und Quiches an. „Außerdem schaffen wir so auch ein Frühstücksangebot für die Mieter der Ferienwohnungen im Haus“, so Kirsten Koch.

Bei der Eröffnung ihres Cafés verwies sie auf die Geschichte des Hauses Muschel, das 1880 als Pferdestall errichtet und 1920 zum Landhaus umgebaut wurde. „Der hohe Bekanntheitsgrad des Hauses verpflichtet uns zu Qualität“, sagte sie. Daher arbeite sie möglichst mit regionalen Anbietern zusammen und lässt viele Produkte, wie zum Beispiel auch die Marmeladen für das Frühstück, selber herstellen.

mab

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Abschied
Gunter Gabriel.

Erfolge, Abstürze, Comebacks: Gunter Gabriels Leben glich einer Achterbahnfahrt. Gestrauchelt, aber nie ganz gescheitert ist er - immer wieder kämpfte sich der Sänger zurück ins Rampenlicht. Gerade erst wurde er 75 - nun ist er tot.

mehr
Mehr aus Boltenhagen und Klützer Winkel
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.