Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Kletterpark erweitert Kinderparcours

Boltenhagen Kletterpark erweitert Kinderparcours

Ab dem kommenden Sonnabend kommen Höhenspezialisten in Boltenhagen wieder auf ihre Kosten. Dann startet im Ostseebad der Kletterpark in seine dritte Saison.

Voriger Artikel
Klützer Bauausschuss plant Bushäuschen und Fahrradweg
Nächster Artikel
Gemeinde und Kreis warten aufs Ministerium

Betreiber Dirk Jordan hat in den zurückliegenden Tagen rund 500 Kilogramm Holz und mehr als 100 Meter Stahlseil verbaut.

Quelle: Daniel Heidmann

Boltenhagen. Ab dem kommenden Sonnabend kommen Höhenspezialisten in Boltenhagen wieder auf ihre Kosten. Dann startet im Ostseebad der Kletterpark in seine dritte Saison.

OZ-Bild

Ab dem kommenden Sonnabend kommen Höhenspezialisten in Boltenhagen wieder auf ihre Kosten. Dann startet im Ostseebad der Kletterpark in seine dritte Saison.

Zur Bildergalerie

Zur Eröffnung 2016 halten die Betreiber Dirk Jordan und Tanja Quirin Neuheiten bereit. „Wir werden die Erweiterung des Kinderparcours und Umbauten im Abenteuerparcours fertig haben“, berichtet Tanja Quirin.

Dafür misst, bohrt, schraubt und hämmert Dirk Jordan aktuell noch Tag für Tag zwischen den großen Nadelbäumen. Vier neue Elemente werden den Kleinen im Kinderparcours zur Verfügung stehen. Darunter sind wackelige Kreuze oder eine Hängeplattform. Dafür hat Jordan in Alleinarbeit ungefähr 500 Kilogramm Holz, über 100 Meter Stahlseile und unzählige Schrauben verbaut. Hinzu kommt das Abkleben von Schrauben sowie die Montage von Hutmuttern, um die Sicherheit der Aktiven zu gewährleisten. „Es kommen schon mal fünf, sechs Stunden Arbeitszeit am Tag zusammen“, erzählt Jordan. Für die Komponenten hat der Betreiber aus Kühlungsborn ausschließlich sibirische Lärche oder Douglasie verwendet.

Den Kinderparcours kann der Nachwuchs ab einer Griffhöhe von 1,20 Meter nutzen. Die jüngsten Teilnehmer sind laut Tanja Quirin vier Jahre alt. Die kleinen Kletterer bewegen sich in Höhen zwischen einem halben und zwei Metern über dem Boden. „Mit den neuen Elementen hat der Kinderparcours nun insgesamt 17 Elemente zu bieten“, erzählt Quirin. Die Erweiterung bringe den Kindern mehr Beschäftigung. „Sie können bei uns jetzt noch mehr klettern und haben neue Herausforderungen. Es dauert länger und das weckt den sportlichen Gedanken“, sagt die 37-Jährige.

Doch auch bei den Strecken für die größeren Gäste wird es Veränderungen geben. So finden bis zur Eröffnung am Sonnabend auch im Abenteuerparcours (Parcours 3) Umbaumaßnahmen statt. „Hier soll das ein oder andere Teil ausgetauscht werden“, sagt Tanja Quirin. Im April folgt dann ein ganz besonderer Zusatz im sogenannten Risikoparcours (Parcours 5), der mit bis zu elf Metern über dem Waldboden die höchste Herausforderung darstellt. „Wir werden in zehn Metern Höhe ein Tarzannetz einbauen, in das man sich hinein schwingen muss. Da ist Nervenkitzel garantiert“, verspricht Quirin. Die Baumaßnahmen für die neue Saison kosten zwischen 5000 und 10000 Euro. Die zahlt der Park aus eigener Tasche.

Insgesamt bietet der 2014 eröffnete Kletterpark im Ostseebad fünf verschiedene Bahnen mit etwa 80 Elementen. Mitmachen kann jeder, der sich fit genug fühlt. Mitunter reisen Gäste an, um ihre Höhenangst zu überwinden. „Der Trick ist, den Kopf zu überlisten. Langsam anfangen und sich steigern — dann gewöhnt sich der Kopf allmählich an die Höhe“, erzählt die Betreiberin. Doch es komme auch immer wieder vor, dass Gäste auf halber Strecke der Mut oder die Kraft verlässt. Dann kommen die „Höhenretter“ zum Einsatz. „Vor allem an warmen Sommertagen, wenn die Leute vergessen zu trinken“, ergänzt Quirin. So warm ist es noch nicht. Doch es wird genug zu tun sein. „Schon zu Ostern wird es richtig voll“, weiß das Betreiber-Paar.

Termine Kletterpark Boltenhagen

19. März: Saison-Eröffnung (11 Uhr)

27. März: Ostereiersuche (Suche

auf dem Kletterparcours)

5. Mai: Herrentagsklettern (Männer ab 18 Jahren erhalten 3 Euro Rabatt)

8. Mai: Muttertagsklettern (Frauen ab 18 Jahren erhalten 3 Euro Rabatt)

4. Juni: Kindertagsklettern (Kinder bis einschließlich 17 Jahre erhalten 3 Euro Rabatt und eine kleine Überraschung)

18. Oktober: Nachtklettern im Parcours 3 bis 5 (Mindestalter 15 Jahre, ab 18 Uhr, Voranmeldung erforderlich)

28. Oktober: Halloweenklettern (3 Euro Rabatt mit Verkleidung) Adresse: Ostseeallee 101, Boltenhagen, ☎ 01520 / 45712 86

• www.kletterpark-boltenhagen.de/

Von Daniel Heidmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boltenhagen und Klützer Winkel
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.