Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Marode Brücken: Der Schlossstadt drohen gesperrte Straßen

Klütz Marode Brücken: Der Schlossstadt drohen gesperrte Straßen

Nach einer Prüfung im Jahr 2014 befassen sich die Klützer Stadtvertreter erst jetzt mit den Folgen der Begutachtung / 2017 steht die nächste Untersuchung der Bauwerke an

Voriger Artikel
Ein Treffen mit dem Bestseller-Autor gewinnen
Nächster Artikel
Silvester-Tombola beschert Senioren neue Instrumente

Die Brücke über den Tarnewitzer Bach könnte gesperrt werden, wenn nicht bald Sanierungsmaßnahmen beginnen.

Quelle: Malte Behnk

Klütz. Die Stadt Klütz muss umgehend handeln, wenn verhindert werden soll, dass Straßen und Wege gesperrt werden. Einige Brücken in der Stadt und den Ortsteilen sind nämlich so marode, dass ihnen bei einer Prüfung die Bewertung „ungenügend“ ausgestellt wurde. Das bedeutet: Es muss dringend investiert werden.

Es kann sein, dass wir für diese dringend not- wendigen Maß- nahmen keine Fördermittel bekommen.“ Guntram Jung (CDU), Bürgermeister

Vor allem die Straße im Zuge der Brücke über den Tarnewitzer Bach zwischen Tarnewitzerhagen und Oberhof ist gefährdet. „Dort drückt für uns der Schuh am meisten“, sagt auch Guntram Jung (CDU), Bürgermeister der Stadt Klütz. „Es ist zwar eine untergeordnete Straße, aber dennoch ein wichtiger Verkehrsweg zwischen den Ortsteilen, der auch viel von der Landwirtschaft genutzt wird“, sagt Jung.

Von daher wäre schon eine Einschränkung der maximalen Belastung durch Fahrzeuge ein Problem. Landwirte müssten dann große Umwege zum Beispiel über die Landesstraße 01 in Kauf nehmen. Unter anderem verfügt die Brücke nicht über die vorgeschriebenen Geländer, die Schutzplanke entspricht ebenfalls nicht den Vorschriften und die Tragfähigkeit muss ermittelt werden, bevor mit den eigentlichen Baumaßnahmen begonnen werden kann. „Wie hoch die Kosten dafür ausfallen, wissen wir jetzt noch nicht“, sagt Guntram Jung. Ein Planungsbüro soll mit einer Aufstellung der gesamten Kosten beauftragt werden. „Es kann sein, dass wir für diese dringend notwendigen Maßnahmen keine Fördermittel bekommen. Da sind wir aufs Amt angewiesen, eventuell noch Fördertöpfe zu finden, aus denen wir unterstützt werden können“, sagt der Bürgermeister.

Insgesamt muss die Stadt drei Brücken und drei Durchlässe instand setzen, die in unterschiedlich schlechtem Zustand sind.

Außer der Brücke in Tarnewitzerhagen drängt auch die Sanierung einer Brücke, die von einem Seitenweg der Rudolf-Breitscheid-Straße in Klütz auf die Torfmoorwiesen führt. „Sie ist auch in ziemlich schlechtem Zustand, aber das ist eigentlich kein öffentlicher Weg, mehr eine Zufahrt für die Landwirtschaft“, so Jung.

Zumindest mittelfristig müsste die Stadt Klütz auch die Brücke über den Klützer Bach am Sperrwerk hinter der Amtsverwaltung instand setzen oder zurückbauen. „Wir würden sie lieber abreißen als erneuern“, räumt Guntram Jung ein. Dazu müsse die Stadt aber noch Eigentumsverhältnisse prüfen. Ein Abriss der Brücke würde die Stadt etwa 3000 Euro kosten.

Erst im vergangenen Jahr war einige Meter weiter eine Fußgängerbrücke über den Klützer Bach erneuert worden. Sie musste wegen Baufälligkeit fast ein Jahr lang gesperrt werden. Etwa 50000 Euro hat der Neubau aus Stahl und Tropenholz gekostet.

 



Malte Behnk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boltenhagen und Klützer Winkel
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.