Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Mirko Klein bleibt Vereinsvorsitzender

Boltenhagen Mirko Klein bleibt Vereinsvorsitzender

Mitglieder des SC Ostseebad Boltenhagen bestätigen den 40-Jährigen bei der Jahreshauptversammlung im Amt

Boltenhagen. Mirko Klein ist und bleibt Vorsitzender des Sportclub Ostseebad Boltenhagen. Dafür haben sich auf der jetzt ausgetragenen Vorstandswahl im Rahmen der Jahreshauptversammlung die gut 30 anwesenden Mitglieder entschieden. Der 40-Jährige ist seit 2011 im Vorstand tätig und wurde schon kurze Zeit später zum Vorsitzenden gewählt. Seine Arbeit wurde nun mit der Wahl für zwei weitere Jahre bestätigt.

 

OZ-Bild

Für zwei weitere Jahre Vorsitzender des SC Ostseebad Boltenhagen: Mirko Klein.

Quelle: Maik Freitag

Es ist selbstverständ-

lich ein gutes Gefühl, wenn keiner der anwesenden Mitglieder etwas gegen eine Wiederwahl hat. Das heißt, wir sind auf dem richtigen Weg.“Mirko Klein,

Vorstandschef

Ihm zur Seite stehen künftig Enrico Mecke als stellvertretender Vorsitzender, Schatzmeisterin Christine Bonitz, Schriftwart Mario Dieckmann und Jugendwart Matthias Beckert. Gründungsmitglied Harry Möller hingegen schied aus Altersgründen aus.

„Es ist selbstverständlich ein gutes Gefühl, wenn keiner der anwesenden Mitglieder etwas gegen eine Wiederwahl hat. Das heißt, wir sind auf dem richtigen Weg“, sagte der Tarnewitzer. Er habe unter seiner Regie die Mitgliederzahl von 300 konstant halten und mit neun verschiedenen Sektionen auch ein breites Angebot an Freizeitsport etablieren können. Einen Mangel sah Klein allerdings in der Auslastung der drei Tennisplätze. „Um das zu ändern, haben die Mitglieder angeregt, mehr Werbung für unsere Tennisplätze zu machen“, sagte der Vorsitzende. So sollen in Ferienhäusern, Schaukästen und Pensionen Flyer zur Nutzung der Kunstrasentennisplätze ausgelegt werden.

Etwas mehr Bekanntheit unter den Touristen verspricht sich der 40-Jährige künftig auch durch eine bessere Vermarktung der gesamten Sportanlage. Dazu solle zum Beispiel ein Drachenfest dienen, das die Kurverwaltung künftig nicht mehr ausrichten wolle und nun vom Sportclub weiter veranstaltet werde soll. Auch die Zusammenarbeit mit der Schule Klütz und der Schule Boltenhagen soll weiter mit verschiedenen Projekten belebt werden. Als Problem stellte Mirko Klein auf seinem Rechenschaftsbericht die fehlende Beleuchtung vom Parkplatz des Sportgeländes bis zur Klützer Straße dar.

Diesbezüglich wird der Vorstand nun Kontakt mit der Gemeinde und dem Amt aufnehmen, um hier möglichst bald Abhilfe zu schaffen.

Stolz ist Mirko Klein auf die Neugründung der Sektion Kinder-Basketball. „Schnell haben sich hier 15 Kinder angemeldet. Gut, dass wir einen erfahrenen Trainer finden konnten“, sagte der Vereinschef, der positiv in dieses Jahr sieht. Als Ziel habe sich der Vorstand die Gewinnung von Sponsoren, die Mitgliederstabilisierung und vor allem die Übungsleitergewinnung auf die Fahnen geschrieben.

„Übungsleiter sind schwer zu finden. das bleibt ein Problem“, sagte Klein.

Gleichzeitig dankte er noch einmal dem seit November anderweitig beschäftigten Platzwart Thoralf Draeger und stellte Thomas Lange als neuen Platzwart vor. „Wenn es Fragen zum Verein gibt, ist Herr Lange der Ansprechpartner“, erklärte der Vorsitzende. Er sei täglich auf dem Sportplatz anzutreffen und kümmere sich um die große Sportanlage, auf der auch im Jahr 2016 zum Beispiel wieder die Kreis und Kinder- und Jugendsportspiele stattfinden werden. Außerdem dankte Mirko Klein dem langjährigen Trainer der Kinder, Bernd Heinen, sowie allen ehrenamtlich im Verein tätigen Mitgliedern für die tolle Arbeit.

Von Maik Freitag

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Warnemünde
Jugendwart Nadja Arp (46) und Trainerin Pauline Schranck (19) stehen vor den Optis.

Das Rotationsprinzip ist das neue Modell in der Jugendarbeit beim Warnemünder Segel-Club

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Boltenhagen und Klützer Winkel
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.