Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Mit Musik und Fotografien auf Winterreise
Mecklenburg Grevesmühlen Mit Musik und Fotografien auf Winterreise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.10.2016

Im Hotel Schlossgut Groß Schwansee wurde in diesem Jahr die Konzertreihe „music@cetera“ mit verschiedenen Themenabenden initiiert. Am Sonnabend, 3.

Dezember, wird unter dem Motto „Von unentdeckten Seelenlandschaften und Bildern der Kälte“ der Abschluss des ersten Jahres gefeiert. Mit einem der bedeutendsten Liedzyklen überhaupt, Franz Schuberts „Winterreise“, wollen der Bariton Roman Trekel und sein Begleiter Daniel Heide am Flügel das Publikum ab 17 Uhr begeistern. Neben der Musik der Romantik geht es um die Themen Leidenschaft, emotionale Kraft und Mut.

Zum Auftakt des Abends moderiert Mitorganisator Dr. Oliver Geisler das Künstlergespräch „Kosmos möglicher Deutungen“ zu dem österreichischen Komponisten Franz Schubert und dem französischen Kriegsfotografen Luc Delahaye. Nach der Einführung beginnen Roman Trekel und Daniel Heide ihr Konzert.

In Schuberts 24 Liedern zur „Winterreise op. 89“ finden sich Fragen der Identität und Heimatlosigkeit. Diese drängenden Gegenwartsfragen sind auch das Fundament der Fotoarbeiten des Bildkünstlers Luc Delahaye, als er sich 1998/99 auf eine Winterreise durch das moderne Russland begab. Die anrührende und aufwühlende Fotoserie gibt einen genauen Einblick in die Seelenzustände einer Gesellschaft im Umbruch. In einer extra für „music@cetera“ entwickelten Konzeption treffen diese Fotografien und die Musik Schuberts aufeinander. Die Lieder Schuberts kreieren eine einzigartige Beziehung zu den Werken Delahayes, die sich gegenseitig bereichern.

Zum Abschluss können die Besucher das Erlebte im Schlossrestaurant bei einem Drei-Gänge-Menü nachklingen lassen.

Eintrittskarten zu 40 Euro (10 Euro für Studenten) oder 65 Euro inklusive des Menüs sind telefonisch unter ☎ 038827/8848-0 oder online unter www.shop.bagarino.de erhältlich.

• Infos: www.musicaetcetera.de

OZ

Kreisverwaltung und Jobcenter verständigen sich und folgen der Empfehlung des Sozialausschusses

25.10.2016

Grevesmühlens Innenstadt wächst erneut / Ein Bildungsträger hat sich in der Markt-Passage angesiedelt / Nachfrage steigt

25.10.2016

Fahrgäste, die von Grevesmühlen mit der Bahn nach Lübeck oder Schwerin wollen, müssen sich ab Dezember auf längere Wartezeiten einstellen.

25.10.2016
Anzeige