Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Nabu erklärt Leben an der Küste

Groß Schwansee Nabu erklärt Leben an der Küste

Der Kreisverband des Naturschutzbunds Nabu hat in Groß Schwansee am Strandaufgang 5 eine mobile Naturstation aufgestellt.

Voriger Artikel
Klassische Ostseeklänge für den Festsaal
Nächster Artikel
25000 Euro für das Literaturhaus in Klütz

Der Lebensraum Strand steht im Mittelpunkt der neuen Naturstation. Elke Hohls, Martin Bauer, Heidrun Hoppe, René Beutekamp, Hans Espenschied vom Heimat- und Tourismusverein Dassow und Rolf-Rüdiger Strache (v.r.) suchen schon Pflanzen und Insekten.

Quelle: Malte Behnk

Groß Schwansee. Der Kreisverband des Naturschutzbunds Nabu hat in Groß Schwansee am Strandaufgang 5 eine mobile Naturstation aufgestellt. Ein Bauwagen am Spielplatz „Fischerkaten“ ist künftig Ausgangsort für Exkursionen und außerschulischer Lernort für Schüler aus der Region. Die Natur- und Landschaftsführer Elke Hohls und René Beutekamp bieten ab kommender Woche Bildungsveranstaltungen an, bei denen die Teilnehmer den Naturraum an der Ostseeküste mit seinen schützenswerten Tieren und Pflanzen kennen lernen sollen. „Wir wollen Natur auf einem höheren Niveau vermitteln“, sagt Martin Bauer, der Nabu-Kreisverbandsvorsitzende. „Wir wollen den Zweck der Naturschutz- und FFH-Gebiete verständlicher machen.“ Kinder könnten schon neben der Naturstation anfangen, nach Insekten zu suchen und so die Artenvielfalt im Küstenbereich kennen lernen. Bildungsveranstaltungen für Schulen finden mittwochs statt, in den Ferien wird dann für alle Interessierten ein Angebot gemacht. Etwa zweistündige Entdeckungstouren beginnen jeweils dienstags um 9.30 Uhr. Das Projekt wird mit15000 Euro für zwei Jahre gefördert. Geld kommt vom Land und der Norddeutschen Stiftung für Umwelt und Entwicklung.

Infos und Terminanfragen unter ☎ 038827/7748 oder per E-Mail an nabu-kreisverband-nwm@web.de.

mab

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boltenhagen und Klützer Winkel
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.