Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Restaurant Baumhaus steht zum Verkauf

Klein Pravtshagen Restaurant Baumhaus steht zum Verkauf

Inhaber Volkmar Nake will seinen Laden in Klein Pravtshagen nach 23 Jahren an jüngere Betreiber abgeben

Voriger Artikel
Kulturnacht im Ostseebad
Nächster Artikel
Schlagabtausch zur Dünenpromenade

Volkmar Nake will das Restaurant Baumhaus in Klein Pravtshagen verkaufen. Es ist als finnisches Vollstammhaus errichtet worden.

Quelle: D. Heidmann

Klein Pravtshagen. Wenn Volkmar Nake am Abend des 27. November die Tür seines Restaurants abschließt, wird eine kleine Ära enden. Es wird der letzte Tag für ihn als Inhaber des Baumhauses sein. Denn der 66-Jährige hat sein Grundstück samt Hotel-Restaurant in Klein Pravtshagen zum Verkauf gestellt. „Ich werde zum 27. November schließen. Zum Frühjahr soll möglichst ein neuer Betreiber eröffnen“, bestätigt Nake.

Ich habe ein Alter erreicht, in dem ich die Verantwortung abgeben sollte, solange ich noch fit bin.“Volkmar Nake, Inhaber Restaurant Baumhaus

Seit 23 Jahren leitet der gelernte Gastronom den Laden im heutigen Ortsteil von Kalkhorst. Über die Jahre erfreute sich das Baumhaus als Familienrestaurant großer Beliebtheit in der Region. Nun seien die Stammgäste wegen des bevorstehenden Verkaufs traurig und besorgt. Doch es wäre für Nake an der Zeit, das Zepter weiterzureichen. „Ich habe ein Alter erreicht, in dem ich die Verantwortung abgeben sollte, solange ich noch fit bin“, erklärt er. „Wenn ich in der Küche plötzlich umfalle, stehen die Mitarbeiter vor dem Nichts.“ Die Entscheidung sei dem gebürtigen Dresdner nicht leicht gefallen.

„Das ist mein Baby und eine Erfolgsgeschichte, von der ich mir wünsche, dass sie weitergeführt wird.“

Zum Verkauf steht das gesamte 3500 Quadratmeter große Grundstück, auf dem sich auch das Wohnhaus von Volkmar Nake und seiner Frau Monika befindet. In einer Annonce ist der Preis für die Immobilie mit 680000 Euro beziffert. „Wir wollen die ganze Anlage verkaufen, einschließlich Inventar“, betont Nake. Dazu gehören auch vier Hotelzimmer sowie eine kleine Spielanlage für Kinder. Als optimale Nachfolger könnte sich der Noch-Inhaber eine Betreiber-Familie vorstellen, die die 191 Quadratmeter große Wohnfläche mitnutzt. Es gebe bereits Interessenten, mit denen Gespräche geführt werden, aber noch nichts Konkretes. „Der neue Betreiber muss auf jeden Fall gastronomische Fachkenntnis mitbringen. Sonst macht es keinen Sinn“, sagt Nake. Er biete sogar an, den Nachfolger im ersten Jahr zu begleiten.

Den Zuschlag für das Baumhaus werde auch nur jemand bekommen, der die bis zu zehn Mitarbeiter des Restaurants übernimmt. „Ich mache das nur so. Die Leute sollen auf jeden Fall weiter beschäftigt werden. Das ist ein tolles Team und ein wertvoller Pool“, so der Gastronom, der seit 1971 an der Ostsee lebt.

Nake selbst will nach dem Verkauf weiterhin im Norden bleiben. Seine an verschiedenen Ecken der Republik lebenden drei Kinder sowie die Enkelkinder wolle er dann häufiger besuchen. Außerdem seien einige kleine Reisen geplant. Und er will sich ausführlich der Gartenarbeit widmen. „Ich bin großer Fan von Rosen. Vielleicht klappt es mit einem Rosengarten“, sagt Nake.

Wer vor der Schließung Ende November noch einmal bei Volkmar Nake im Baumhaus speisen will, hat von Mittwoch bis Sonntag jeweils ab 11 Uhr die Möglichkeit dazu. Montag und Dienstag ist Ruhetag. „Wir hatten in den vergangenen 23 Jahren täglich geöffnet. Doch wir müssen schon ein wenig herunterfahren“, erklärt der scheidende Eigentümer.

Restaurant wurde 1993 eröffnet

1993 eröffnete Volkmar Nake das Restaurant Baumhaus in Klein Pravtshagen zwischen Klütz und Kalkhorst. Es entstand auf seinem privaten Grundstück.

60 Gäste finden in der Lokalität Platz, die als finnisches Vollstammhaus errichtet worden ist. Zum Haus gehören auch vier Hotelzimmer und eine kleine Spielanlage für Kinder.

3500 Quadratmeter misst das gesamte Grundstück, das nun zum Verkauf steht.

680000 Euro beträgt der Preis für die Immobilie laut Annonce.

10 Mitarbeiter sind in Hochzeiten im Restaurant beschäftigt. Sie sollen durch den neuen Betreiber übernommen werden.

Noch bis zum 27. November hat das Restaurant immer von Mittwoch bis Sonntag ab 11 Uhr geöffnet. Montag und Sonntag ist geschlossen.

• Internet:

www.restaurant-hotel-baumhaus.de

Daniel Heidmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ab dem 1. Januar 2017 gehört die Ferienanlage Weiße Wiek in Boltenhagen der „12.18. Investment Management GmbH“.

Düsseldorfer Immobilienentwickler hat den Komplex erworben und plant Bau weiterer Ferienwohnungen / Überraschter Bürgermeister weist auf unwirksamen B-Plan hin

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Boltenhagen und Klützer Winkel
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.