Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Romantischer Klavierabend im Festsaal
Mecklenburg Grevesmühlen Romantischer Klavierabend im Festsaal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.08.2016
Der 23-jährige Pianist Pavel Zemen hat schon zahlreiche Preise bei internationalen Klavierwettbewerben gewonnen. Quelle: Veranstalter

Am kommenden Sonnabend findet das zweite Konzert der Konzertreihe „Ostseeklänge“ in Boltenhagen statt. Der tschechische Pianist Pavel Zemen wird ab 19.30 Uhr im Festsaal unter der Überschrift „Von Poesie zum Feuerwerk“ einen Klavierabend mit Stücken von Sergei Rachmaninov, Ludwig van Beethoven, Frédéric Chopin und anderen Komponisten präsentieren (Tickets: 14 Euro).

Der tschechische Pianist Pavel Zemen spielt am Sonnabend in der Konzertreihe „Ostseeklänge“ in Boltenhagen

„Gerade der nachdenkliche musikalische Charakter von Pavel Zemen gibt dem Klavierabend eine besondere Note, die sein Spiel so außergewöhnlich macht“, kündigt Florian Koltun, Künstlervermittler und Organisator der Konzertreihe, an. Koltun wird am Abend auch die Moderation im Festsaal übernehmen und zwischen den Werken mit interessanten Anekdoten und Hintergrundberichten auch „Klassik-Einsteigern“ den Zugang zur Musik erleichtern.

Pianist Pavel Zemen ist Preisträger zahlreicher internationaler Klavierwettbewerbe und tourt durch ganz Europa. Zu seinen größten Erfolgen zählt der erste Preis beim renommierten Bohuslav-Martinu-Wettbewerb im Jahr 2011 in Prag. Danach absolvierte er Gastspiele als Solist und Kammermusiker bei bekannten Musikfestivals wie dem „Prager Frühling“. Im Jahr 2015 debütierte Zemen als erster Preisträger des internationalen Klavierwettbewerbs „Notes in Harmony“ in Italien, Deutschland und Polen. Er arbeitete schon mit angesehenen Orchestern, wie der Südböhmischen Kammerphilharmonie zusammen. Aktuell studiert er an der Musikhochschule „Jamu“ im tschechischen Brünn.

„Die Qualität von Pavel Zemen passt in das Gesamtkonzept der neuen Konzertreihe, die gerade jungen, preisgekrönten Künstlern ein Podium bieten soll“, betont Florian Koltun. Im Zuge der „Ostseeklänge“

könne sich das Klassikpublikum auf weitere Musiker wie den Echo Klassik-Gewinner Yury Revich freuen, der am 20. Mai 2017 zusammen mit der chinesischen Pianistin Xin Wang die Konzertreihe beschließen wird.

Neben Klassik bietet das Ostseebad Boltenhagen am kommenden Wochenende aber noch mehr Live-Musik. Am Sonnabend steht ab 19.30 Uhr das Gitarrenduo „HansHagen“ auf der Open Air-Bühne im Kurpark. Die Künstler Hans Sagert und Hagen Schulz-Zachow spielen auf ihren Konzertgitarren Arrangements bekannter Songs. Darunter sind Stücke von Interpreten wie Dean Martin und Frank Sinatra, Sting, Cat Stevens und Madonna bis hin zu AC/DC.

Am Sonntag rockt dann die Formation „The Glowballs“ die Kurpark-Bühne. Ab 15 Uhr geben Sänger Geff Harrison, Guillermo Rebolledo am Keyboard, Carl-Christian Freidank am Schlagzeug, Günther Rimbeck am Bass und Michael Breuert sowie Manfred Kraski an den Gitarren bekannte Rock ’n’ Roll-Klassiker zum Besten. Die Hamburger Band spielt Songs von Elvis Presley, Chuck Berry, Buddy Holly, Fats Domino, Sam Cooke, Cliff Richard und Little Richard.

Unterhaltsam wird es am Sonnabendnachmittag auch an der Seebrücke. Unter dem Motto „Wir machen wasserfest“ findet dort ab 14 Uhr das Strandfest statt, organisiert von der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft und ihrem Hauptsponsor Nivea. Besucher sollen spielerisch an die Verhaltensregeln im Wasser und in der Sonne herangeführt werden.

Die OSTSEE-ZEITUNG verlost vier Karten für die „Ostseeklänge“

Morgen verlost die OZ unter

allen Anrufern zwei Mal zwei Karten für die „Ostseeklänge“ am Samstagabend im Festsaal in Boltenhagen.

Teilnehmer müssen dafür am Mittwoch von 14 bis 14.15 Uhr bei der Hotline-Nummer anrufen.

Die Hotline-Nummer lautet:

☎ 03 81/365 225.

Die Gewinner werden später von den Mitarbeitern des Call-Centers informiert. Alle anderen Anrufer waren dementsprechend keine Gewinner.

Noch mehr Veranstaltungen am

Wochenende im Ostseebad: DLRG-Strandfest an der Seebrücke

Sonnabend ab 14 Uhr am Strandaufgang 1

Gitarrenduo „HansHagen“

Sonnabend, 19.30 Uhr auf der Open Air-Bühne im Kurpark

Der Hexer-Zauberspaß

mit Frank Musilinski,

Sonntag, 10.30 Uhr, Bühne Kurpark

„The Glowballs“

Sonntag, 15 Uhr, Bühne Kurpark

• Internet: www.boltenhagen.de

Daniel Heidmann

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 20 ist am Sonntag gegen 15 Uhr eine Autofahrerin schwer verletzt worden.

23.08.2016

Elf Tage vor der Bürgermeister-Wahl in Grevesmühlen lädt die OSTSEE-ZEITUNG morgen Abend um 19 Uhr zu einem Forum in den Luise-Reuter-Saal des Vereinshauses ein.

23.08.2016

Hunderte Wismarer und Besucher der Hansestadt haben sich gestern die Hände schmutzig gemacht. Bei der Aktion Rote Hand des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

23.08.2016
Anzeige