Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Schutzdüne im Ostseebad intakt

Schwerin/Boltenhagen Schutzdüne im Ostseebad intakt

In dieser Woche haben sich in Schwerin auf Einladung von Minister Till Backhaus die Vertreter der von der Sturmflut betroffenen Kommunen und Bürgermeister aller Küstengemeinden getroffen.

Schwerin/Boltenhagen. In dieser Woche haben sich in Schwerin auf Einladung von Minister Till Backhaus die Vertreter der von der Sturmflut betroffenen Kommunen und Bürgermeister aller Küstengemeinden getroffen. Sie werteten unter anderem die Folgen der Flut aus und sprachen über die bisherigen Maßnahmen zur Beseitigung der Schäden. Die Küstenschutzdüne in Boltenhagen ist demnach intakt. Eine Bewertung von 13 von insgesamt 27 Landesküstenschutzdünen habe im Soll-Ist-Vergleich ergeben, dass im Ostseebad kein Handlungsbedarf bestehe. Die Flut habe in Boltenhagen nur aus dem Verschleißteil vergleichsweise wenig Sand abgetragen. Der Reserveteil war nicht betroffen.

Die Sturmflut vom 4./5. Januar 2017 war mit Scheitelwasserständen von über 1,50 Meter über Normal das höchste Sturmflutereignis seit über 10 Jahren. Das Ostseebad Boltenhagen kam im Gegensatz zu anderen Orten aber glimpflich davon.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Oberbürgermeister und Chefkämmerer äußern sich zur finanziellen Situation der Stadt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Boltenhagen und Klützer Winkel
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.