Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Süße Überraschung
Mecklenburg Grevesmühlen Süße Überraschung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:31 28.08.2013
Anja Seidel (l.) half beim Kuchenbasar zugunsten der Klasse 2 b mit und bediente eine Sparkassen-Besucherin. Quelle: privat
Boltenhagen

Besucher der Sparkasse in Boltenhagen erwartete eine süße Überraschung: 19 Kuchen wurden ihnen bei einem Basar angeboten, die meisten von ihnen gebacken von Muttis der 23 Jungen und Mädchen aus Klasse 2 b der Grundschule des Ostseebades. Wie Ines Buchholz, Mitglied des Elternrates, berichtet, sei die Idee von Sparkasse und Elternrat gleichermaßen entwickelt worden. Der Erlös des Kuchenbasars soll die Klassenkasse aufbessern.

„Es war bereits der zweite ,unserer‘ Klasse. Der erste fand im Mai statt. Nachdem er schon gut gelaufen war, hatten wir schon im Mai einen nächsten Termin zum Ende des Sommers ins Auge gefasst, denn es sollten möglichst noch viele Urlauber im Ort sein“, erzählt Ines Buchholz.

Sie stand gemeinsam mit den anderen Müttern Pia Lindquist-Franz, Anja Seidel und Antje Schütt hinter dem Tisch und verkaufte den Kuchen. „Die Schüler konnten ja leider nicht, da sie ja Unterricht hatten. Den meisten Kuchen haben wir an Einheimische verkauft, die vorwiegend als Kunden in die Sparkasse kamen und dann auf dem Rückweg Kuchen zum Nachmittagskaffee mitgenommen haben. Es kamen aber auch Urlauber vorbei, die unseren Hinweis vor der Sparkasse oder an der Fußgängerampel am Kurhaus gelesen hatten“, sagt sie.

Das Geld in der Klassenkasse werde beispielsweise für Wandertage verwendet, die Schüler sparten aber auch schon für die Abschlussfahrt, die in der vierten Klasse stattfindet.

OZ

Apotheken, Ärzte, Lebenshilfe – wichtige Ansprechpartner in Ihrer Region auf einen Blick.

11.09.2013

Das MINT-Mobil machte Station am Gymnasium „Am Tannenberg“ in Grevesmühlen.

28.08.2013

Autofahrer müssen in diesen Tagen besonders aufmerksam sein. Entlang der Felder sorgt die extreme Trockenheit zusammen mit dem Wind für gefährliche Situation wie hier auf ...

28.08.2013
Anzeige