Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Brand im Pferdestall: 17-Jähriger verurteilt

Grevesmühlen Brand im Pferdestall: 17-Jähriger verurteilt

In der Berufungsverhandlung um den verheerenden Brand in einem Grevesmühlener Pferdestall im Frühjahr 2014 gab es jetzt ein Urteil. Ein 17-Jähriger ist zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Voriger Artikel
Busfahrer fuhr mit 1,1 Promille
Nächster Artikel
Brandschützer erhöhen ihre Schlagkraft

In den Boxen starben bei dem Brand vier Pferde.

Quelle: OZ

Grevesmühlen. Ein 17 Jahre alter Jugendlicher ist vom Schweriner Landgericht verurteilt worden, weil er das Feuer in einem Pferdestall im Frühjahr 2014 in Grevesmühlen gelegt haben soll. Bei dem Brand starben vier Pferde. Der Angeklagte selbst streitet die Tat ab, sein Anwalt hat Revision gegen das Urteil eingelegt. Das Gericht wertete Fotos, die am Tatort aufgenommen wurden, als Beweis, dass der 17-Jährige an dem Brand beteiligt gewesen sein muss. Zeugen für die Tat gibt es nicht.

Michael Prochnow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Massow
Bei einem Wohnhausbrand in Massow bei Röbel (Mecklenburgische Seenplatte) ist am Sonntag ein Bewohner schwer verletzt worden.

In Massow bei Röbel (Mecklenburgische Seenplatte) brannte am Sonntag ein Doppelhaus komplett nieder.

mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist