Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -5 ° heiter

Navigation:
Buchautorin: „Vieles Sitzen kostet Lebenszeit“

Boltenhagen Buchautorin: „Vieles Sitzen kostet Lebenszeit“

Vivien Suchert liest Samstagabend im Festsaal in Boltenhagen aus ihrem Buch „Sitzen ist für'n Arsch“. Die OZ hat sie vorab interviewt.

Voriger Artikel
Neue Anrufbus-Haltestelle
Nächster Artikel
Warnstreik bei Fertigungstechnik Nord für Tarifvertrag

Dr. Vivien Suchert (27) wurde in Halle/Saale geboren und lebt derzeit in Rostock. Sie liest am Samstagabend in Boltenhagen aus ihrem ersten Buch „Sitzen ist für'n Arsch“.

Quelle: Kurverwaltung Boltenhagen

Boltenhagen. Am Sonnabend um 18 Uhr liest Dr. Vivien Suchert im Festsaal in Boltenhagen (Nordwestmecklenburg) aus ihrem Buch „Sitzen ist für’n Arsch. Warum die sitzende Lebensweise unsere Gesundheit gefährdet und was wir dagegen tun können“. Die 27-jährige Autorin und Referentin, die gebürtig aus Halle/Saale kommt und derzeit in Rostock lebt, spricht im OZ-Interview über das gesundheitliche Risiko, das vom dauerhaften Sitzen ausgeht und wie sie auf das Thema kam.

„Vieles Sitzen kostet Lebenszeit“, betont Suchert dabei. Studien würden diese These stützen. Das habe auch evolutionäre Gründe. Die Autorin hat zum Thema ihre Doktorarbeit verfasst. Ihr erstes veröffentlichtes Buch wird sie im Ostseebad in einem Mix aus Lesung und Vortrag vorstellen. Dabei gibt sie auch Tipps, wie die Sitzgewohnheiten verändert werden können. Der Eintritt ist frei.

Heidmann Daniel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
«Erreger in Umwelt angekommen»
Eine Labormitarbeiterin am Institut für Klinische Mikrobiologie, Immunologie und Hygiene des Universitätsklinikums Erlangen hält eine Indikator-Kulturplatte zum Nachweis von resistenten Bakterien in der Hand.

Multiresistente Keime sind eine große Gefahr. Kranke Menschen mit solchen Erregern sind nur schwer zu behandeln. Kann man sich auch bei einem Bad im See anstecken?

mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.