Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Bundeskanzlerin macht Wahlkampf am Ostseestrand

Boltenhagen Bundeskanzlerin macht Wahlkampf am Ostseestrand

Angela Merkel besuchte mit Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier Boltenhagen in Nordwestmecklenburg. Etwa 3500 Einheimische und Urlauber lauschten der Rede der Bundeskanzlerin im Kurpark. Milchbauern äußerten ihren Unmut.

Voriger Artikel
Tag des offenen Schulgartens
Nächster Artikel
Windanlage in Groß Pravtshagen wird modernisiert

Bundeskanzlerin Angela Merkel sprach vor etwa 3500 Zuhörern im Kurpark von Boltenhagen. Mit Innenminister Lorenz Caffier warb sie für die Landtagswahl im September und die Bundestagswahl im nächsten Jahr.

Quelle: Malte Behnk

Boltenhagen. Am Montag besuchten Bundeskanzlerin Angela Merkel und Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (beide CDU) das Ostseebad, um für die Landtagswahl im September und schon für die Bundestagswahl im kommenden Jahr zu werben.

Etwa 3500 Besucher lauschten den Worten der Politiker, die viel Applaus, aber auch Kritik ernteten. Unter den Zuschauern befanden sich nämlich auch einige aufgebrachte Milchbauern, die mit den aktuellen Preisen für ihre Produkte gar nicht zufrieden sind. An sie wandte sich die Bundeskanzlerin direkt. „Wir setzen uns dafür ein, dass die Landwirte wieder zufriedener werden“, sagte sie. Dazu müssten aber auch die Kunden beitragen. „Wir wollen alle gesunde Lebensmittel in guter Qualität. Diese Qualität hat aber auch ihren Preis“, so Merkel. Den müssten die Verbraucher bereit sein, zu zahlen.

Zustimmung für ihre Ansichten gab es von vielen Zuhörern. Das zeigte sich unter anderem im lauten Applaus. Den gab es nicht nur von Boltenhagenern oder Mecklenburgern. Im Ostseebad konnten die Politiker zusätzlich Urlauber aus anderen Bundesländern erreichen. „Ich fand den Auftritt sehr gut“, sagte Ronja Storch (18) nach Angela Merkels Rede. „Ich mag ihre Ansichten. Ich finde dass sie locker ist und mag dass sie an die Jugend denkt“, sagt die junge Frau aus Thüringen, die gerade Urlaub an der Ostsee macht.

Malte Behnk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Güstrow/Bad Doberan
Viele Zuschauer verfolgten gespannt die Arbeit des fünfköpfigen Kreiswahlausschusses.

Alle 31 Kandidaten für den neuen Landtag im Landkreis Rostock sind zur Wahl am 4. September zugelassen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist