Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Bunte Drachen aus Papier und Leim

Proseken Bunte Drachen aus Papier und Leim

Steppkes der Kita „De lütten Plappersnuten“ aus Proseken bereiten sich auf das Herbstfest vor.

Voriger Artikel
30 Dauercamper müssen einpacken
Nächster Artikel
Landrätin nach Krebs zurück: Verkriechen ist nicht mein Ding

Die „Plappersnuten“ Antonia (3), Luise (3, hi., v. l.), Merle (4) und Felix (4) basteln gerne Papierdrachen. FOTOS (3): NORBERT WIATEREK

Proseken. Schnipp, schnapp, die Ecke ist ab. Jetzt noch kleine Kreise ausschneiden und auf das dicke Papier kleben. „Das sind die Augen“, erzählt der vierjährige Felix.

OZ-Bild

Steppkes der Kita „De lütten Plappersnuten“ aus Proseken bereiten sich auf das Herbstfest vor.

Zur Bildergalerie

Dann fehlen nur noch ein Mund und eine Schnur mit bunten Schleifen – fertig ist der bunte Papierdrachen. Der lachende Geselle aus Papier und Leim wird sich nicht in die Luft erheben, sondern die Kindertagesstätte „De lütten Plappersnuten“ in Proseken verzieren. Lustige Kastanienmännchen, Vogelscheuchen aus Stroh, Kürbisse, Äpfel, viele bunte Blätter, Laternen und weitere Grinse-Drachen machen bereits Lust auf das Herbstfest, das am 20. Oktober gefeiert wird. Die Mädchen und Jungen sowie ihre Eltern, insbesondere der Elternrat, und das Team der Kita sind eifrig mit den Vorbereitungen beschäftigt.

„Das Herbstfest beginnt schon am Morgen. Wir wollen an diesem Tag unter anderem Kürbissuppe kochen, Brot backen und Kinderpunsch genießen. Es wird Spiele mit Kastanien, einen Bewegungsparcours und eine Bastelstrecke geben, aber auch die Möglichkeit für Eltern, sich kennenzulernen und auszutauschen“, verspricht Kita- Leiterin Katharina von Weiss. „Krönender Abschluss ist dann ein Laternenumzug durch Proseken.“

Im Haus „De lütten Plappersnuten“ herrscht Leben. An der Kirchstraße werden aktuell 114 Steppkes von 15 Erzieherinnen und einem Erzieher betreut: 87 Drei- bis Sechsjährige in der Kita und 27 Mädchen sowie Jungen im Alter von drei Monaten bis zu drei Jahren in der Krippe. Thomas Friedrich von Weiss ist als Hausmeister tätig. „Wir wurden kürzlich wieder als Kneipp-Kita zertifiziert und haben einen situationsorientierten Ansatz“, berichtet Katharina von Weiss, die die Einrichtung am 1. Januar 2016 von Karin Prüß übernommen hatte. „Situationsorientiert heißt, den Kindern den freien Lauf zu lassen, sie nicht immer in eine Situation zu zwängen, sondern sie stets und überall sagen und zeigen zu lassen, was sie bewegt. Das kann zum Beispiel ein Igel sein, den ein Kind gesehen hat und über den es dann berichtet. Oder ein anderes Erlebnis, das unbedingt in der Gruppe geteilt werden muss“, so die Kita-Leiterin.

Kneipp-Kindergarten bedeutet, dass der Fokus auf eine gesunde Lebensführung gelegt wird. Dazu gehören nicht nur eine ausgewogene, gesunde Ernährung, sondern beispielsweise auch das Wassertreten in der Kita und das Laufen durch Tau, natürlich barfuß, was schon den Krippen-Kindern Spaß macht. „Wir sind viel an der frischen Luft unterwegs, bei Wind und Wetter. Auch Nieselregen macht uns nichts aus“, sagt Katharina von Weiss. „Die Kinder haben einen großen Bewegungsdrang, brauchen Möglichkeiten zum Toben.“ Entspannung finden die Lütten in einem Snoezelen-Raum in der Kita. Im Naturgarten, auch ein schöner Rückzugsort, werden Äpfel, Birnen, Haselnüsse und Himbeeren geerntet. Und auch in der Kita-Küche dürfen die kleinen Nachwuchs-Köche aktiv werden. Sie kochen dort, etwa den beliebten Haferschleim mit Honig.

Das Kita-Konzept scheint aufzugehen. Wer den Kindern in der Küche oder im Garten zuschaut, sieht Steppkes voller Tatendrang und Wissbegierde und hört lautes Lachen. In Proseken muss man sich keine Sorgen um die Zukunft machen.

Norbert Wiaterek

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.